Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-F-02895  

 
 
Betreff: Verschlissene Löwenplastiken und fehlende Fahnenstangen-Originale vor dem Haupteingang des Neuen Rathauses
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:AfD-Fraktion
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche/schriftliche Beantwortung
23.06.2021 
Ratsversammlung      

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Sachverhalt

 

Seitens der Stadtverwaltung wurden bisher eine ganze Reihe von Maßnahmen ergriffen, den Vorplatz des Neuen Rathauses würdig zu gestalten. Aus Sicht der AfD-Fraktion ist es   jedoch überlegenswert, den Rathaus-Vorplatz sowie den Rathaus-Eingangsbereich nach historischem Vorbild weiter aufzuwerten, um dadurch eine verbesserte Repräsentation der Stadt Leipzig und des Neuen Rathauses zu erreichen. Dies betrifft solche Maßnahmen, wie den möglichen Ersatz der völlig verschlissenen Löwenskulpturen einschließlich deren Sockel mit den inzwischen unlesbaren Inschriften am Haupteingang sowie den Ersatz der fehlenden Fahnenstangen-Originale auf dem Rathausvorplatz. Hier sind nur noch die Sockel erhalten und gesichert. Die Umsetzung dieser Maßnahmen ließe sich am besten mit einem Zieltermin verbinden, an dem mittelfristig ein für die Stadt maßgeblicher Anlass eines Gedenkens anstünde.

 

 

 

Wir fragen an:

 

  1. Gibt es verwaltungsseitig bereits Planungen, mittelfristig die witterungsbedingt durch weiteren Substanzverlust und Verfall verschlissenen Löwenplastiken einschließlich deren Sockel zu ersetzen? Wenn ja, welcher Zeithorizont kann als realistisch angesehen werden und mit welchen Kosten (bildhauerische Leistungen usw.) muss aktuell gerechnet werden?

 

  1. Zum Ersatz der originalen Fahnenstangen gab es gewiss bereits Überlegungen seitens der Verwaltung (vor dem Rathaus in Dresden existieren diese übrigens). Derzeit sind zumindest die Sockel beider Fahnenstangen durch Blechabdeckungen provisorisch gesichert. Gibt es weiterführende Planungen zur Wiederherstellung der historischen Fahnenstangen und welche Kosten würden entstehen?

 

  1. Erfolgte bereits eine Einbeziehung der Denkmalschutzbehörde in beiden Fällen und existieren diesbezügliche Empfehlungen dieser Behörde?