Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-F-02886  

 
 
Betreff: Auswirkungen des Rohstoffmangels auf städtische Bauvorhaben
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:AfD-Fraktion
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche/schriftliche Beantwortung
23.06.2021 
Ratsversammlung      

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Laut Medienberichten ist die Lage auf dem internationalen Rohstoffmarkt äußerst angespannt. So kommt es wegen steigender Nachfrage zu längeren Lieferzeiten, geringeren Verfügbarkeiten und entsprechenden Lieferengpässen. Dies betrifft vor allem Rohstoffe wie Holz oder Stahl, welche für das Baugewerbe unverzichtbar sind. Es steht zu befürchten, dass diese Engpässe gerade bei Bauvorhaben zu Verzögerungen führen.

 

 

Daher fragen wir an:

 

  1. Bei welchen städtischen Bauvorhaben kommt es derzeit aufgrund des allgemeinen Rohstoffmangels zu Verzögerungen?

 

  1. Bei welchen konkreten Rohstoffen ist der Mangel besonders groß?

 

  1. Mit welchen finanziellen Mehrbelastungen ist bei aktuellen städtischen Bauvorhaben zu rechnen? Wir bitten um eine Aufschlüsselung nach Bauvorhaben und voraussichtlichen Mehrkosten aufgrund von Rohstoffmangel.

 

  1. Welche Auswirkungen hat der derzeitige Mangel an Rohstoffen auf die Umsetzung der im Schulnetzplan festgelegten Bauvorhaben?