Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-P-02381-DS-02  

 
 
Betreff: Petition nach § 12 SächsGemO zur Bereitstellung von 500.000 Euro zur Unterstützung Leipziger Chöre und Orchester für Requiemgedenkveranstaltungen für die Corona-Toten des Freistaats Sachsen im Herbst 2021
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:PetitionsausschussBezüglich:
VII-P-02381
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
19.05.2021 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig      

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt
Anlagen:
VII-P-02381 (öffentlich)

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:

 

Die mit der Petition beabsichtigte Zurverfügungstellung von zusätzlichen 500.000 € Mitteln aus dem städtischen Haushalt wird abgelehnt.

 


 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Begründung:

 

Das Thema des Gedenkens an die Toten der Corona-Pandemie bzw. an die Toten mit oder durch den Erreger SARS-CoV-2 Verstorbenen ist äußert sensibel und emotional aufwühlend. Es sollte zunächst auf Bundesebene überlegt werden, ob, wann und in welcher Form diesbezügliche Formate (Konzertformate, Gedenkfeiern o.ä.) initiiert werden sollen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt können aufgrund der geltenden Corona-Schutzverordnungen keine Konzerte durchgeführt werden.

 

Ungeachtet dessen befindet sich das Gewandhaus in Planung und Vorbereitung zur Aufführung von drei Konzerten, mit denen der Corona-Toten in Deutschland gedacht werden soll.  Unter der Leitung des Gewandhauskapellmeisters Andris Nelsons beabsichtigt das Gewandhausorchester ein anspruchsvolles Programm aufzuführen.

 

Ziel ist es, Ehrenkarten an die Leipziger Krankenhäuser auszugeben, die an das dortige Corona-Pflegepersonal verteilt werden sollen. Aufgrund der beabsichtigten Besetzung haben ARTE und das ZDF ihr Interesse für eine Aufzeichnung bekundet, Verhandlungen diesbezüglich befinden sich in Vorbereitung, auch für den Fall, dass diese Konzerte ohne Publikum aufgenommen werden müssen. Somit würde für die Stadt Leipzig ein würdiger Beitrag zum Gedenken an die Corona-Toten stattfinden.

 

Anlagen:

 

        Petition VII-P-02381

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 VII-P-02381 (öffentlich) (3428 KB)    
Stammbaum:
VII-P-02381   Petition nach § 12 SächsGemO zur Bereitstellung von 500.000 Euro zur Unterstützung Leipziger Chöre und Orchester für Requiemgedenkveranstaltungen für die Corona-Toten des Freistaats Sachsen im Herbst 2021   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Petition
VII-P-02381-VSP-01   Petition nach § 12 SächsGemO zur Bereitstellung von 500.000 Euro zur Unterstützung Leipziger Chöre und Orchester für Requiemgedenkveranstaltungen für die Corona-Toten des Freistaats Sachsen im Herbst 2021   02.4 Dezernat Kultur   Verwaltungsstandpunkt zur Petition
VII-P-02381-DS-02   Petition nach § 12 SächsGemO zur Bereitstellung von 500.000 Euro zur Unterstützung Leipziger Chöre und Orchester für Requiemgedenkveranstaltungen für die Corona-Toten des Freistaats Sachsen im Herbst 2021   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Beschlussvorlage