Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-F-02637  

 
 
Betreff: Corona-Tests in Leipzig
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:Gebhardt, Oliver
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
21.04.2021 
Ratsversammlung (Videokonferenz) zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Testen ist eines der zentralen Elemente bei der Bekämpfung von Covid-19. Durch die Testverordnung des Bundes kann sich jede*r Bürger*in mindestens einmal wöchentlich kostenfrei testen lassen. Daher sind auch ausreichend Testkapazitäten vorzuhalten. Daher frage ich:

 

1.     Wie viele Tests werden nach Kenntnis des Oberbürgermeisters in ganz Leipzig täglich durchgeführt?

2.     Wie verteilt sich nach Kenntnis des Oberbürgermeisters die Anzahl der täglich durchgeführten Tests auf die einzelnen Testmöglichkeiten (bitte einzeln auflisten)?

3.     Wie hoch sind nach Kenntnis des Oberbürgermeisters die maximalen Testkapazitäten in ganz Leipzig?

4.     Wie verteilt sich nach Kenntnis des Oberbürgermeisters die Anzahl der maximalen Testkapazitäten auf die einzelnen Testmöglichkeiten in Leipzig (bitte einzeln auflisten)? 

5.     Wie verteilt sich nach Kenntnis des Oberbürgermeisters die Anzahl Objekte zur Testung von Bürger*innen und Bürgern und wie hoch sind deren maximalen Testkapazitäten im Leipziger Stadtgebiet (bitte nach Stadtteilen auflisten)?

6.     Welche weiteren Testzentren werden nach Kenntnis des Oberbürgermeisters in den nächsten vier Wochen geöffnet werden (bitte Ort, Öffnungszeiten und maximale Testkapazitäten aufführen)

 

Aufgrund der Medienberichterstattung zur verkürzten Öffnung des Testzentrums Leipziger Rathaus frage ich weiter: 

 

7.     Welche Maßnahmen könnte der Oberbürgermeister ergreifen, um längere Öffnungszeiten des Testzentrums im Neuen Rathaus zu ermöglichen?

8.     Wie hoch ist nach Kenntnis des Oberbürgermeisters die stündliche Auslastung des Testzentrums im Neuen Rathaus (bitte jede einzelne Stunde auflisten)?

9.  Wie hoch sind nach Kenntnis des Oberbürgermeisters die aktuellen durchschnittlichen Wartezeiten bis zum Betreten des Testzentrums Neues Rathaus?

10.  Durch welche Maßnahmen könnte der Oberbürgermeister die maximalen Testkapazitäten im Testzentrum erhöhen und die Wartezeit deutlich reduzieren?

11.  Warum erfolgte die Mitteilung des Oberbürgermeisters erst einen Tag nach der Veränderung der Öffnungszeiten? 

12.  Inwiefern schätzt der Oberbürgermeister ein, dass die aktuellen Öffnungszeiten des Testzentrums mit den üblichen Arbeits- und Einkaufszeiten der Bürger*innen im Einklang stehen? Werden aus Sicht des Oberbürgermeisters hier die notwendigen Voraussetzungen für ein funktionierendes Click & Meet inkl. negativen Corona-Test geschaffen?

Stammbaum:
VII-F-02637   Corona-Tests in Leipzig   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Anfrage
VII-F-02637-AW-01   Corona-Tests in Leipzig   02.1 Dezernat Allgemeine Verwaltung   schriftliche Antwort zur Anfrage