Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-EF-02613  

 
 
Betreff: Verkehrsführung GleisGrünZug südlich der Antonienbrücke
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Einwohneranfrage
Einreicher:Daniel Bergelt
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
21.04.2021 
Ratsversammlung (Videokonferenz)      

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

im April 2018 stellte ich eine Bürger*innenanfrage zum Bürger*innenparkprojekt GleisGrünZug (VI-EF-05808), die Sie mir damals auch beantworteten (VI-EF-05808-AW-01). Nun sind weitere drei Jahre vergangen und der Bereich südlich der Antonienbrücke wurde umgestaltet.

 

Nun, da ich diesen Bereich mit meiner anderthalbjährigen Tochter wieder öfter zu Fuß entlanggehe, muss ich leider feststellen, dass sich an der von mir damals bemängelten Verkehrssituation nicht grundlegend etwas geändert hat. Zwar wurde die damalige „Ladestraße Ost“ dankenswerterweise zu einem Fuß- und Radweg umgewidmet, doch wird diese durch die Zufahrt zur Galerie „ODP“ (Rolf-Axen-Straße 35) dann doch wieder vom motorisierten Verkehr gekreuzt. Und auch die Zufahrt zum Discounter Netto verschärft an dieser Stelle das Verkehrsgeschehen.

 

Daher hätte ich nun drei neue Fragen:

 

  1. Ist es zwingend erforderlich, dass es im Bereich der Galerie „ODP“ einen Parkplatz gibt oder wäre an dieser Stelle auch eine reine Be- und Entladezone möglich?

 

  1. Wäre es auch möglich, dem Discounter „Netto“ an der Antonienstraße auch nur eine Ein- und Ausfahrt zuzuweisen (momentan hat dieser Netto zwei Ein-/Ausfahrten) und die Zufahrt an der Rolf-Axen-Straße für den motorisierten Verkehr zu sperren?

 

  1. Welche Möglichkeiten gibt es, um in dem von mir genannten Bereich für eine Verkehrsberuhigung zu sorgen und wie ließen sich diese umsetzen?

 

 

Stammbaum:
VII-EF-02613   Verkehrsführung GleisGrünZug südlich der Antonienbrücke   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Einwohneranfrage
VII-EF-02613-AW-01   Verkehrsführung GleisGrünZug südlich der Antonienstraße   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   schriftliche Antwort zur Anfrage