Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-EF-02564  

 
 
Betreff: Nutzung der Schnittstelle https://weg.li
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Einwohneranfrage
Einreicher:Alexander Ortmann
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
21.04.2021 
Ratsversammlung (Videokonferenz) zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

https://weg.li ist eine spendenfinanzierte, offene Plattform zur Anzeige von Verkehrsbehinderungen. Anzeigen mit allen für die Bearbeitung relevanten Daten werden dabei als E-Mail mit Dateianhängen an die zuständige Stelle übermittelt - in Leipzig monatlich durchschnittlich ca. 200 an ordnungsamt@leipzig.de, Tendenz steigend.

 

Das Ordnungsamt der Stadt Dresden hat zusammen mit der Fa. Schelhorn OWiG Software GmbH und weg.li eine XML-Schnittstelle zur automatischen Datenübernahme von mit weg-li erfassten Anzeigen in ihr System entwickelt [2]. Diese vermeidet Übernahmefehler, entlastet Mitarbeiter*innen von wiederkehrenden manuellen Tätigkeiten und beschleunigt so die Bearbeitung. Weg-li stellt die Daten jeder Anzeige im XML-Format zur Verfügung und ist offen für Kooperationen mit weiteren Städten [2].

 

 

Dazu frage ich:

 

Halten Sie die Nutzung dieser Schnittstelle für sinnvoll?

 

Falls ja, bis wann wird die Anbindung umgesetzt?

 

Falls nein, welche Gründe sprechen gegen die Einrichtung dieser automatischen Datenübernahme?

 

[1] https://twitter.com/weg_li/status/1328988981686652928

 

[2] https://www.weg-li.de/faq#faq-11

 

 

Stammbaum:
VII-EF-02564   Nutzung der Schnittstelle https://weg.li   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Einwohneranfrage
VII-EF-02564-AW-01   Nutzung der Schnittstelle https://weg.li   32 Ordnungsamt   schriftliche Antwort zur Anfrage