Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-02162-ÄA-02  

 
 
Betreff: Kompensationsmöglichkeiten für Weihnachtsmarkt prüfen
Anlass: Stadtratsbeschluss
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:CDU-FraktionBezüglich:
VII-A-02162
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
24.03.2021 
Ratsversammlung (Videokonferenz) ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Wir übernehmen den VSP mit folgender Ergänzung:

 

Beim Weinfest und den anderen Veranstaltungen auf dem Marktplatz (wie z.B. Bachfest und Markt Musik) ist zu gewährleisten, dass der Wochenmarkt innerstädtisch in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz stattfinden kann.

 

Begründung:

 

Der Wochenmarkt leidet seit langem unter der starken Nutzungskonkurrenz um den Marktplatz. Die Ausweichstandorte Augustusplatz und Richard-Wagner-Platz führen regelmäßig zu erheblichen Umsatzeinbußen für die Anbieter.

 

Gleichzeitig ist der Wochenmarkt seit Beginn der Pandemie so wertvoll wie noch nie, indem er den Kunden das Einkaufen an frischer Luft statt in geschlossenen Supermärkten ermöglicht.

 

Das Marktamt hat seit Pandemiebeginn den Wochenmarkt in vorbildlicher Weise aufgelockert, indem sich die Verkaufswagen in die Petersstraße hineinziehen und das Salzgäßchen genutzt wird.

 

Mit diesen Erfahrungen sollte es möglich sein, den Wochenmarkt auch während Veranstaltungen auf dem Marktplatz in unmittelbarer Nähe stattfinden zu lassen.

Denkbar wären für uns:

-zusätzliche Verkaufswagen in der Peterstraße südlich der jetzigen Aufstellflächen

-Verkaufswagen/stände in der Grimmaischen Straße (analog Weihnachtsmarkt)

-Verlängerung der Verkaufsstände Salzgäßchen in die breiten Fußgängerbereiche Reichsstraße und Böttchergäßchen hinein.

 

Wir sind uns sicher, dass unser Marktamt in diesem Sinne praktikable Lösungen finden wird.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Stammbaum:
VII-A-02162   Kompensationsmöglichkeiten für Weihnachtsmarkt prüfen   Geschäftsstelle der SPD-Fraktion   Antrag
VII-A-02162-VSP-01   Kompensationsmöglichkeiten für Weihnachtsmarkt prüfen   72 Marktamt   Verwaltungsstandpunkt
VII-A-02162-ÄA-02   Kompensationsmöglichkeiten für Weihnachtsmarkt prüfen   Geschäftsstelle der CDU-Fraktion   Änderungsantrag