Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-02512  

 
 
Betreff: Instandsetzung und Ausbau der Fußwege im südlichen Bereich in Umsetzung der komplexen Baumaßnahmen der Leipziger Wasserwerke in der Friedrich-Bosse-Straße
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage rückverwiesen)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Stadtbezirksbeirat Nordwest
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
24.03.2021 
Ratsversammlung (Videokonferenz) (offen)   
FA Stadtentwicklung und Bau 1. Lesung
06.04.2021    FA Stadtentwicklung und Bau - Videokonferenz      
SBB Nordwest Anhörung
03.06.2021 
SBB Nordwest vorerst keine Weiterberatung     
FA Stadtentwicklung und Bau Vorberatung
15.06.2021    FA Stadtentwicklung und Bau      
offen ohne festgelegten RV-Termin/ruhend

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, folgende Punkte zu prüfen:

 

  1. Im Rahmen der Komplexbaumaßnahme der KWL im Jahr 2021 in der Friedrich-Bosse-Straße im Ortsteil Wahren, Stadtbezirk Nordwest, werden die Fußwege im südlichen Bereich zwischen Linkelstraße und „Viadukt“ (teilweise) mit saniert bzw. instandgesetzt.
  2. Die Sanierung und Instandsetzung betrifft insbesondere die Abschnitte, die bisher noch nicht instandgesetzt wurden.
  3. Die Fußwege sind insbesondere in Hinblick auf die UN-Behindertenrechtskonvention instand zu setzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Begründung:

 

Im Jahr 2021 erfolgt in der Friedrich-Bosse-Straße eine Komplexbaumaßnahme der KWL. Dabei wird der gesamte Straßenquerschnitt genutzt und nach Beendigung saniert. Die Fußwege sind weitestgehend nicht mit einbezogen. Der Zustand der Fußwege im südlichen Bereich ist sehr unterschiedlich. Im Bereich der Bußhaltestelle vor der stationären Pflegeeinrichtung „Katharinenhof am Lunapark“ ist der Fußweg in gutem Zustand. In allen weiteren Abschnitten sind die Fußwege in einem teilweise sehr schlechten Zustand. In dem genannten Bereich befinden sich im Umfeld drei stationäre Pflegeeinrichtungen. Mobilität erhalten und ermöglichen ist eines der strategischen Ziele im Sinne des modernen Pflegeverständnisses. Um dies zu unterstützen sind Fußwege, die für mobilitätseingeschränkte Menschen gut begehbar sind dringend erforderlich. Dies entspricht auch der UN-Behindertenrechtskonvention.

Des Weiteren befindet sich im betroffenen Abschnitt eine Kindertagesstätte. Hier wird durch eine Sanierung die Nutzbarkeit des Gehweges für Eltern mit Kinderwaagen erheblich verbessert.

 

.

Stammbaum:
VII-A-02512   Instandsetzung und Ausbau der Fußwege im südlichen Bereich in Umsetzung der komplexen Baumaßnahmen der Leipziger Wasserwerke in der Friedrich-Bosse-Straße   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Antrag
VII-A-02512-VSP-01   Instandsetzung und Ausbau der Fußwege im südlichen Bereich in Umsetzung der komplexen Baumaßnahmen der Leipziger Wasserwerke in der Friedrich-Bosse-Straße   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   Verwaltungsstandpunkt