Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-P-02380-VSP-01  

 
 
Betreff: Petition nach § 12 SächsGemO zur Auslobung von drei Stipendien für Komposition, Orchester- und Chordirigenten sowie zur Aufhebung des Eisler-Stipendiums der Stadt Leipzig
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Verwaltungsstandpunkt zur Petition
Einreicher:Dezernat KulturBezüglich:
VII-P-02380
Beratungsfolge:
DB OBM - Vorabstimmung
05.03.2021    DB OBM - Vorabstimmung      
Dienstberatung des Oberbürgermeisters Bestätigung
Petitionsausschuss Vorberatung
16.04.2021    Petitionsausschuss      
Ratsversammlung Beschlussfassung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Zustimmung und Abhilfe

Alternativvorschlag

Berücksichtigung

Erledigt

Ablehnung

 

 

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Petition wird abgelehnt.

 

 

Zusammenfassung:

Anlass der Vorlage:

 

Rechtliche Vorschriften   Stadtratsbeschluss   Verwaltungshandeln

Sonstiges: Petition

 

Die Petition schlägt die Auslobung von drei Stipendien – „Bach-Kompositionsstipendium“, „Mendelssohn-Stipendium für Orchesterdirigieren“ sowie „Barnet-Licht-Stipendium für Chordirigieren“ vor, die im jährlichen Wechsel von der Stadt Leipzig vergeben werden sollen. Die drei Stipendien sollen die musikalische Tradition der Stadt Leipzig mit ihrer dichten Chor- und Orchesterlandschaft als herausragende europäische Musikstadt würdigen. Gleichzeitig solle das „Internationale Hanns Eisler-Stipendium der Stadt Leipzig“ eingestellt werden.

 

Beschreibung des Abwägungsprozesses:    entfällt

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

I. Eilbedürftigkeitsbegründung    entfällt

 

 

II. Begründung Nichtöffentlichkeit     entfällt

 

III.  Strategische Ziele      entfällt

 

IV. Sachverhalt

 

1. Begründung

 

Das „Internationale Hanns Eisler-Stipendium der Stadt Leipzig“ wurde anlässlich des 120. Geburtstages von Hanns Eisler im Jahr 2018 eingerichtet und von der Ratsversammlung am 13.12.2017 beschlossen (VI-DS-04873). Es sieht ein „Composer in Residence Programm“ am authentischen Ort, dem Geburtshaus von Hanns Eisler, vor, um mehr Aufmerksamkeit auf die Kompositionen Hanns Eislers zu richten und gleichzeitig einen Impuls für die Entwicklung der Gegenwartsmusik zu geben. Mit der Auslobung des Stipendiums wird der Neuen Musik und ihrer Protagonisten, zu denen Hanns Eisler zählt, in Leipzig ein gebührender Platz eingeräumt.

 

Mit einer hohen Dichte von renommierten Preisen und internationalen Wettbewerben (u.a. Internationaler Bach-Wettbewerb Leipzig des Bach-Archiv Leipzig, Internationaler A-cappella-Wettbewerb, Richard-Wagner-Preis Leipzig, Albert-Lortzing-Förderpreis und Kammermusikwettbewerb der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig sowie der Förderpreis des Internationalen Kurt-Masur-Institutes) wird Nachwuchsförderung in Leipzig aktiv betrieben und weltweit wahrgenommen.

 

 

Stammbaum:
VII-P-02380   Petition nach § 12 SächsGemO zur Auslobung von drei Stipendien für Komposition, Orchester- und Chordirigenten sowie zur Aufhebung des Eisler-Stipendiums der Stadt Leipzig   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Petition
VII-P-02380-VSP-01   Petition nach § 12 SächsGemO zur Auslobung von drei Stipendien für Komposition, Orchester- und Chordirigenten sowie zur Aufhebung des Eisler-Stipendiums der Stadt Leipzig   41 Kulturamt   Verwaltungsstandpunkt zur Petition