Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-F-02464  

 
 
Betreff: Winterdienst durch Straßenbaufirmen
Anlass: Verwaltungshandeln
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:CDU-Fraktion
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
24.03.2021 
Ratsversammlung (Videokonferenz) zur Kenntnis genommen     

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anfrage

 

Trotz großem Engagement der Leipziger Stadtreinigung gab es infolge der heftigen Schneefälle im Februar dieses Jahrs seitens der Leipziger Bürger Kritik an der Geschwindigkeit, mit der Straßen, Geh- und Radwege vom Schnee befreit werden konnten.

In diesem Zusammenhang fragen wir an:

 

1)      Bestehen zwischen der Stadtverwaltung Leipzig und den Vertragspartnern im Bereich Straßen- bzw. Tiefbau vertragliche Vereinbarungen, die es ermöglichen, die betreffenden Firmen im Bedarfsfall im Winterdienst einzusetzen?

 

2)      Falls ja: Mit wie vielen Vertragspartner bestehen diese Abkommen? Unter welchen Bedingungen bzw. Voraussetzung kann der Einsatz im Winterdienst erfolgen?

 

 

3)      Falls ja: Wie oft wurden die entsprechenden Firmen im Februar 2021 mit Aufgaben im Bereich des Winterdienstes betraut?

 

4)      Falls ja: Wann wurden die entsprechenden Firmen mit der Räumung beauftragt? Wir bitte um Angabe von Datum und Uhrzeit.

 

 

5)      Falls nein: Wieso nicht?

 

6)      Falls nein: Sollen zukünftig entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen werden? .

 

 

Stammbaum:
VII-F-02464   Winterdienst durch Straßenbaufirmen   Geschäftsstelle der CDU-Fraktion   Anfrage
VII-F-02464-AW-01   Winterdienst durch Straßenbaufirmen   70 Eigenbetrieb Stadtreinigung Leipzig   schriftliche Antwort zur Anfrage