Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-02230  

 
 
Betreff: Neugestaltung des Stadtgrüns Berliner Brücke
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Jugendparlament/Jugendbeirat
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
20.01.2021 
Ratsversammlung (offen)   
FA Stadtentwicklung und Bau 1. Lesung
26.01.2021    FA Stadtentwicklung und Bau- Videokonferenz      
FA Umwelt, Klima und Ordnung 1. Lesung
02.02.2021    FA Umwelt, Klima und Ordnung      
Jugendparlament Vorberatung
Jugendbeirat Vorberatung
FA Umwelt, Klima und Ordnung 2. Lesung
FA Stadtentwicklung und Bau 2. Lesung
SBB Nordost Anhörung
Ratsversammlung Beschlussfassung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverwaltung wird beauftragt das Stadtgrün im Bereich Maximilianallee / Berliner Brücke in folgender Weise umzugestalten: Fahrbahnseitig soll eine natürliche Raumtrennung zum Zwecke der optischen und akustischen Erholung gepflanzt werden.

 

Begründung:

 

Die Fläche bietet das Potenzial der Naherholung für den westlichen Teil Eutritzschs. Dieses Potential kann nur ausgeschöpft werden, wenn die optische und akustische Trennung zur stark befahrenen Maximilianallee (B 2) errichtet wird.

Aktuell beschränkt sich die Nutzung auf ein Minimum der Anwohner*innen aus der Umgebung, was nicht zuletzt eine Verschwendung erscheint, da im Zuge der Planung und des Baus der Brücke 1998 offensichtlich eine städteräumliche Nutzung angedacht was (siehe den Umstand, dass Bänke und Tische errichtet wurden).

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Stammbaum:
VII-A-02230   Neugestaltung des Stadtgrüns Berliner Brücke   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Antrag
VII-A-02230-VSP-01   Neugestaltung des Stadtgrüns Berliner Brücke   67 Amt für Stadtgrün und Gewässer   Verwaltungsstandpunkt