Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-02024  

 
 
Betreff: Erweiterung des Richard-Wagner-Hain
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Jugendparlament/Jugendbeirat
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
11.11.2020 
Ratsversammlung (Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig) vertagt   
12.11.2020 
Ratsversammlung (Fortsetzung vom 11.11.2020), Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig (offen)   
FA Umwelt, Klima und Ordnung 1. Lesung
26.11.2020    FA Umwelt, Klima und Ordnung (Nachholtermin der verschobenen Sitzung vom 24.11.2020)      
FA Umwelt, Klima und Ordnung 2. Lesung
05.01.2021    FA Umwelt, Klima und Ordnung      
Jugendparlament Vorberatung
28.01.2021 
Jugendparlament, abgehalten in Form einer Videokonferenz geändert beschlossen   
SBB Alt-West Anhörung
03.02.2021 
SBB Alt-West ungeändert beschlossen   
SBB Mitte Anhörung
14.01.2021 
SBB Mitte vertagt   
04.02.2021 
SBB Mitte abgelehnt   
Jugendbeirat Vorberatung
11.02.2021 
Jugendbeirat, abgehalten in Form einer Videokonferenz geändert beschlossen   
Ratsversammlung Beschlussfassung
20.01.2021 
Ratsversammlung vertagt   
24.02.2021 
Ratsversammlung (Videokonferenz) geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Hiermit wird die Stadtverwaltung damit beauftragt bis zum 2. Quartal 2024, einen Beton-Skatepark auf den Denkmalfundamenten des Richard-Wagner-Hain zu erbauen, ohne den Uferbereich zu berühren. Die Skateanlage soll sich in ihrer Gestaltung gegen Menschenfeindlichkeit in jeglicher Form äußern.

 

Begründung:

 

Die Wasseroberfläche der Elster glitzert in verschiedenen Goldtönen und während die Wiese die Sonnenstrahlen absorbiert, liegt gute Laune in der Luft. So mancher Person wird klar, der Uferbereich des Richard-Wagner-Haines bildet im Sommer eine der schönsten Wahrzeichen Leipzigs. Nicht umsonst wurden deshalb jene Uferbereiche 1998 auf die Liste der sächsischen Kulturdenkmale addiert. Leipzig zeichnet sich nämlich durch ein starkes Gedenken Wagners aus. Während dem Komponisten ein Platz, eine Straße sowie ein Hain gewidmet wurde, so verstimmt innerhalb des Stadtlebens die Kritik an Wagners Menschenfeindlichkeit. Geschichte lässt sich nicht neu schreiben und jene Stimmen, die meinen es gäbe kein Problem mit deutschen Antisemitismus, die liegen falsch. Wagners ehemals geplantes Denkmal sollte eben daher nun die Möglichkeit bieten Menschen jeglichen Glaubens, Herkunft und Hautfarbe einen kostenlosen Hotspot zu bieten, wie es der gleichnamige Platz bereits auslebt.

 

Verziert mit bunten Graffiti wirken die Denkmalfundamente in ihrer jetzigen Form auf ihrem ganz eigenen Charme, als leere Versprechung einer längst aufgegebenen Idee. Die befindliche Fläche liegt gut erreichbar jeweils zu Fuß, Bahn und Board an der Angerbrücke und wird nebenbei durch Naturraum vom Straßenverkehr abgeschirmt. Die Ortschaft birgt daher ein enormes Potenzial für unsere Stadtgesellschaft.

 

Skateparks besitzen einen unschätzbaren Wert für die Allgemeinheit, da es eine der wenigen Orte bildet, an denen Jugendliche in ihrer Freizeit nicht an ihrem Geldbeutel oder anderweitigen Privilegien bemessen werden. Dem Skateboard ist es schließlich egal, wer sich darauf befindet. Der Kontakt zum Boden, die ansteigende Geschwindigkeit und die Zeit, die dabei vergeht, ist einzigartig wie auch kostbar für viele junge Leipziger*innen.

Interaktivität mit unserer Stadt sollte nicht unterschätzt werden, denn eben jene Plätze, an denen heranwachsende Menschen ihren Geist ausleben, geraten nie in Vergessenheit und prägen für das weitere Leben in einer Großstadt. Während durch Neubau von Wohnanlagen im gesamten Stadtgebiet dem kommunalen Bevölkerungswachstum standgehalten wird, so stellt sich die Frage, wie sich weiterhin das Leben in einer Großstadt entwickelt ohne genügend Hotspots für die nächste Generation. Jugendliche, wie wir, finden Orte, an denen Leidenschaft geteilt werden kann, wundervoll und wünschen uns daher einen Skatepark für unsere Jugendkultur.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Stammbaum:
VII-A-02024   Erweiterung des Richard-Wagner-Hain   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Antrag
VII-A-02024-VSP-01   Erweiterung des Richard-Wagner-Hain   67 Amt für Stadtgrün und Gewässer   Verwaltungsstandpunkt
VII-A-02024-ÄA-01   Erweiterung des Richard-Wagner-Hain   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Änderungsantrag
VII-A-02024-ÄA-02   Erweiterung des Richard-Wagner-Hain   Geschäftsstelle der AfD-Fraktion   Änderungsantrag