Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-01375-NF-02  

 
 
Betreff: Grundschule in Lützschena/Stahmeln beschleunigen
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Neufassung
Einreicher:SPD-FraktionBezüglich:
VII-A-01375
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
14.10.2020 
Ratsversammlung vertagt   
11.11.2020 
Ratsversammlung      

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag

 

Nachdem der Bürgerdialog über den Schulstandort ein eindeutiges Ergebnis gebracht hat, schafft die Stadtverwaltung schnellstmöglich die Voraussetzungen für den notwendigen Neubau. Dazu soll der B-Plan Prozess durch die Verwaltung eine Beschleunigung erfahren. Ziel soll es sein, so schnell wie möglich die Grundschule zu eröffnen. Die dazu notwendige Planung hat im Anschluss des B-Plan-Verfahrens prioritär zu erfolgen. Zusätzlich sollen die dazugehörigen Wegeverbindungen ertüchtigt werden. Im Besonderen die Wege entlang der B6-Alt sind auf die Notwendigkeit einer Ertüchtigung hin zu überprüfen.

 

Begründung

 

Durch die konstruktive Mitarbeit des Ortschaftsrates beim Beschluss des B-Planes und die eingefügten Regelungen zum Schulstandort gehen wir davon aus, dass der Weg dafür frei ist, die notwendigen Prozesse umgehend zu starten. Dass eine Beschleunigung für prioritäre Maßnahmen möglich ist, zeigte nicht zuletzt die rasante Zulassung für das Leipziger Batteriewerk der DRÄXLMAIER Group.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Stammbaum:
VII-A-01375   Grundschule in Lützschena/Stahmeln beschleunigen   Geschäftsstelle der SPD-Fraktion   Antrag
VII-A-01375-VSP-01   Grundschule in Lützschena/Stahmeln beschleunigen   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   Verwaltungsstandpunkt
VII-A-01375-NF-02   Grundschule in Lützschena/Stahmeln beschleunigen   Geschäftsstelle der SPD-Fraktion   Neufassung