Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-EF-01832  

 
 
Betreff: Beantragung Leipzig-Pass
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Einwohneranfrage
Einreicher:Richard Gauch
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung
14.10.2020 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen     

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Einführung:

 

Heute wollte ich mit einer Person welche aus dem Irak stammt im Bürgeramt den Leipzig Pass beantragen. Da er Obdachlos geworden und psychisch Krank ist, beabsichtigte ich Ihm ein Mobil Ticket (Sozialticket) zu kaufen. Somit könnte er zwischen den einzelnen Stützpunk­ten der Obdachloseneinrichtungen hin und her fahren und seine Bemühungen um Hilfe zur Eigenhilfe erweitern.

 

Jedoch war dies nicht möglich, da er einen Termin dazu benötigt. Der nächste freie Termin überhaupt im gesamten Stadtgebiet Leipzig ist der 23. Oktober 2020, so wurde uns der Ter­min angeboten.

 

Frage:

 

1. Warum wird den schwächsten in unserer Stadtgesellschaft der Zugang zum Sozialticket und verbilligte Hilfeleistungen wie Kleiderkammer für fast einem ganzem Monat auf Grund mangelnder Dienstleistung der Stadtverwaltung verwehrt.

 

2. Was werden Sie in den nächsten Wochen zur Lösung des Problems beitragen?