Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-F-01737  

 
 
Betreff: Bisherige konkrete Aktivitäten der Stadtverwaltung gegen die seit längerem andauernden Tendenzen urbaner Verödung im Grünauer Wohnkomplex 7
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:Stadträtin Sylvia Deubel
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
16.09.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig vertagt     

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Seit Jahren dauern die Negativentwicklungen im Grünauer Stadtteil Nord (Wohnkomplex 7) bereits an, ohne dass wirksame Gegenmaßnahmen von Seiten der Verwaltung getroffen wurden, dieser Tendenz Einhalt zu gebieten. Dies betrifft u.a. den Abriss in der vormaligen Ladenstraße des Jupiter-Zentrums, die Schließung der Konsum-Kaufhalle und den Rückzug bzw. die erhebliche Reduzierung des Leistungsangebotes von Einrichtungen wie Post und Sparkasse sowie den Abbau der Automaten für den LVB-Fahrkartenverkauf.

 

Außerdem gibt es zum Erhalt der Stadtteilbibliothek im WK 7 nach wie vor keine verbindliche und vor allem positive Verwaltungsentscheidung! Dies alles trifft den Lebensnerv dieses Stadtteiles entscheidend und entspricht in keiner Weise den Zielen des Integrierten Stadtteilentwicklungskonzeptes „Leipzig-Grünau 2030“, welches 2018 vom Stadtrat beschlossen wurde. Ich gehe in diesem Zusammenhang davon aus, dass seitens der Einwohnerschaft und des örtlichen Quartiersmanagements bisher genügend alarmierende Hinweise zur Situation den zuständigen städtischen Verwaltungsstellen angetragen wurden. Komplexer Handlungsbedarf steht also seit Langem auf der Tagesordnung!

 

 

Daher frage ich an:

 

1.  Welcher Sachstand zu den bereits erfolgten Aktivitäten der Verwaltung und welche konkreten Ergebnisse liegen bisher vor?

 

2.  Welche weiteren Schritte sind nächstens vorgesehen und wie werden die anstehenden Probleme bewertet?

 

3.  Wie lautet die Zielstellung der Verwaltung zur Stabilisierung des WK 7 im Einzelnen und mit welchem Zeithorizont ist zu rechnen?

 

4.  Wie werden dazu die Erfahrungen der Bürger und des örtlichen Quartiersmanagements und deren Vorschläge und Engagement derzeit und zukünftig genutzt?

 

Stammbaum:
VII-F-01737   Bisherige konkrete Aktivitäten der Stadtverwaltung gegen die seit längerem andauernden Tendenzen urbaner Verödung im Grünauer Wohnkomplex 7   Geschäftsstelle der AfD-Fraktion   Anfrage
VII-F-01737-AW-01   Bisherige konkrete Aktivitäten der Stadtverwaltung gegen die seit längerem andauernden Tendenzen urbaner Verödung im Grünauer Wohnkomplex 7   64 Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung   Anfrage