Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-01684  

 
 
Betreff: Cottaweg soll Einbahnstraße werden
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage rückverwiesen)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Fraktion DIE LINKE
Beratungsfolge:
SBB Alt-West Anhörung
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
16.09.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig (offen)   
FA Stadtentwicklung und Bau 1. Lesung
22.09.2020    FA Stadtentwicklung und Bau      
FA Umwelt, Klima und Ordnung 1. Lesung
29.09.2020    FA Umwelt, Klima und Ordnung      
FA Stadtentwicklung und Bau 2. Lesung
17.11.2020    FA Stadtentwicklung und Bau - Videokonferenz      
FA Umwelt, Klima und Ordnung 2. Lesung
26.11.2020    FA Umwelt, Klima und Ordnung (Nachholtermin der verschobenen Sitzung vom 24.11.2020)      
08.12.2020    FA Umwelt, Klima und Ordnung      
offen ohne festgelegten RV-Termin/ruhend -

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverwaltung wird beauftragt zu prüfen, wie die Möglichkeit besteht, die Straße "Cottaweg" zur Einbahnstraße bzw. zur Sackgasse für Autos oder zur Spielstraße zu erklären. 

 

 

Begründung:

 

Trotz neuem Radweg auf der Jahnallee und Geländer, welche das Fahrradfahren auf dem Fußweg Jahnallee erschweren, kommt es weiterhin zu Unfällen an der Kreuzung Jahnallee/Cottaweg. Um diesen Unfallschwerpunkt zu vermeiden, halten wir eine Einbahnstraßenlösung für Autos in Richtung Hans-Driesch-Straße für den Cottaweg für sinnvoll. Um die Situation zu entschärfen, wären weitere Möglichkeiten, die Ausfahrt zur Jahnallee komplett zu verbieten (Sackgasse) oder den Cottaweg zur Spielstraße zu erklären.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Stammbaum:
VII-A-01684   Cottaweg soll Einbahnstraße werden   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Antrag
VII-A-01684-VSP-01   Cottaweg soll Einbahnstraße werden   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   Verwaltungsstandpunkt