Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-01552  

 
 
Betreff: Vandalismusprävention für Verkehrsschilder in Böhlitz-Ehrenberg
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Ortschaftsrat Böhlitz-Ehrenberg
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
16.09.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig (offen)     
FA Stadtentwicklung und Bau 1. Lesung
22.09.2020    FA Stadtentwicklung und Bau      
FA Umwelt, Klima und Ordnung 1. Lesung
29.09.2020    FA Umwelt, Klima und Ordnung      
FA Stadtentwicklung und Bau 2. Lesung
OR Böhlitz-Ehrenberg Vorberatung
FA Umwelt, Klima und Ordnung 2. Lesung
Ratsversammlung Beschlussfassung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverwaltung wird beauftragt die Verkehrsschilder in Böhlitz-Ehrenberg durch speziell beschichtete Schilder zu ersetzen, an denen Aufkleber nicht haften können und von denen sich Graffiti und andere Verunreinigungen mit geringen Kosten- und Arbeitsaufwand entfernen lassen.

 

Begründung:

 

Insbesondere im Umfeld des Alfred-Kunze-Sportparks – aber leider nicht nur da, sondern fast im gesamten Ort – sind die Verkehrszeichen durch großflächige Aufkleber – zumeist durch CHEMIE Leipzig – bis zur Unkenntlichkeit zugeklebt. Eine Verkehrssicherheit insbesondere vor Schulen und Kindertagesstätten ist somit nicht mehr gegeben. Mit der Auswechslung bzw. Reinigung kommen die zuständigen Stellen nicht mehr hinterher. Zudem halten die neuen Schilder nicht lange vor und sind binnen kürzester Zeit wieder zugeklebt. 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Stammbaum:
VII-A-01552   Vandalismusprävention für Verkehrsschilder in Böhlitz-Ehrenberg   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Antrag
VII-A-01552-VSP-01   Vandalismusprävention für Verkehrsschilder in Böhlitz-Ehrenberg   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   Verwaltungsstandpunkt