Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-01492  

 
 
Betreff: Sanierung des Radweges Schleußig - Großzschocher als Teil des sächsischen Radwegekonzepts
Anlass: Stadtratsbeschluss
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Stadtbezirksbeirat Südwest
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
08.07.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig (offen)   
FA Stadtentwicklung und Bau 1. Lesung
14.07.2020    FA Stadtentwicklung und Bau      
FA Umwelt, Klima und Ordnung 1. Lesung
01.09.2020    FA Umwelt und Ordnung      
FA Umwelt, Klima und Ordnung 2. Lesung
29.09.2020    FA Umwelt, Klima und Ordnung      
13.10.2020    FA Umwelt, Klima und Ordnung      
SBB Südwest Vorberatung
05.10.2020 
SBB Südwest geändert beschlossen   
FA Stadtentwicklung und Bau 2. Lesung
06.10.2020    FA Stadtentwicklung und Bau      
Ratsversammlung Beschlussfassung
14.10.2020 
Ratsversammlung vertagt   
11.11.2020 
Ratsversammlung      

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
Anhang VII-A-01492

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

"Der Oberbürgermeister wird beauftragt, die Küchenholzallee als hochwertigen Radweg zwischen Schleußig und Großzschocher zu ertüchtigen. Dabei wird berücksichtigt:

  1. Die Strecke wird durchgehend asphaltiert und sicher beleuchtet.
  2. Im Rahmen der Sanierung der Dieskaustraße. wird eine attraktive Querungsmöglichkeit für den Radverkehr in Richtung Zentrum Südwest geschaffen.
  3. Die Maßnahme wird überwiegend aus den Mitteln der Ausgleichszahlungen  finanziert und entsprechend zeitnah umgesetzt. Mittel für die Planung sind in den Doppelhaushalt 2021/2022 einzustellen.
  4. Die Strecke wird mit hoher Priorität bei der Erstellung des Radverkehrsentwicklungsplans berücksichtigt."

 

 

 

Räumlicher Bezug:

Stadtbezirk Südwest

 

Zusammenfassung:

Der Rad-/Gehweg befindet sich keineswegs in dem vom Verkehrs und Tiefbauamt am 20.05. 2020 beschriebenen Zustand (Bilder sind angehängt).  Der Asphalt ist  erneuerungsbedürftig, der Teil in ungebundener Bauweise hat viele reparaturbedürftige Stellen und der Teil durch die Kleingartenanlage entbehrt jeglichem Fahrbahnanspruch und muss derzeit mit den Autos der Gartenbesitzer geteilt werden.

 

Die Beleuchtung sollte heutigen Sicherheitsansprüchen genügen und von Grün befreit werden, welches die spärliche Beleuchtung zusätzlich behindert.

 

Um den RadfahrerInnen eine sichere Alternative zur Dieskaustraße in Richtung Zentrum Südwest zu bieten ist der Ausbau vorrangig zu behandeln.

 

Finanzen:

um das Projekt zeitnah umsetzen zu können, wird vorgeschlagen, die Ausgleichszahlungen dafür zu verwenden.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

.

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anhang VII-A-01492 (436 KB)    
Stammbaum:
VII-A-01492   Sanierung des Radweges Schleußig - Großzschocher als Teil des sächsischen Radwegekonzepts   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Antrag
VII-A-01492-VSP-01   Sanierung des Radweges Schleußig - Großzschocher als Teil des sächsischen Radwegekonzepts   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   Verwaltungsstandpunkt