Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-DS-00208-ÄA-02  

 
 
Betreff: Bebauungsplan Nr. 392 "Wilhelm-Leuschner-Platz";

Stadtbezirk Mitte, Ortsteil Zentrum-Süd;

Billigungs- und Auslegungsbeschluss
Anlass: Stadtratsbeschluss
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:Stadtbezirksbeirat MitteBezüglich:
VII-DS-00208
Beratungsfolge:
FA Stadtentwicklung und Bau Information zur Kenntnis
30.06.2020    FA Stadtentwicklung und Bau      
FA Stadtentwicklung und Bau Information zur Kenntnis
08.09.2020    FA Stadtentwicklung und Bau      
Ratsversammlung Beschlussfassung
08.07.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig vertagt     
16.09.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig vertagt     
07.10.2020 
Ratsversammlung ( einschließlich bildungspolitischer Stunde in der Zeit von 17:00 bis 19:00 Uhr)      

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:

Die Vorlage soll wie folgt geändert werden:

  1. Beschlusspunkt 1:
    • Auf der Seite 6 wird folgender Satz gestrichen: „Verkauf von Baugrundstücken in den Kerngebieten sowie im Sondergebiet“
    • Auf der Seite 11 wird folgender Satz gestrichen: „Im Zuge der Aufstellung des B-Plans ist vom Liegenschaftsamt der Stadt der Verkauf der Grundstücke in den geplanten Baugebieten (insg. 18.179 qm ohne den ehemaligen „Bowlingtreff“) vorgesehen.
    • Dafür wird auf Seite 11 folgender neuer Beschlusspunkt eingefügt: „Im Zuge der Aufstellung des B-Plans, werden von der Verwaltung der Stadt mit potenziellen Nutzern Verhandlungen über die Abgabe von Flächen im Erbbaurecht in den geplanten Baugebieten (insg. 18.179 qm ohne den ehemaligen „Bowlingtreff“) durchgeführt.“
  2. Beschlusspunkt 2:
    • Auf der Seite 6 wird unter 3. Realisierung/Zeithorizont folgender neuer Beschlusspunkt eingefügt: „Im Zuge der Aufstellung des B-Plans sind von der Verwaltung der Stadt die Flächenbedarfe potenzieller Interessenten für den Wilhelm-Leuschner-Platz (wie Universität/Forum Recht) abzufragen und in einer Übersicht mit jenen Flächenbedarfen in Einklang zu bringen, die sich aus dem Beschluss VI-DS- 03653 ergeben (wie Markthalle und Wohnanteil). Diese Übersicht der Verteilung der angestrebten Nutzungsflächen auch Dritter, sind dem Stadtrat bis spätestens im 3. Quartal 2020 vorzustellen.“

 

 

Räumlicher Bezug:

 

Stadtbezirk Mitte

Begründung:

Zu 1. Der Wilhelm-Leuschner-Platz gehört zu den letzten großen Brachen im Zentrumsbereich. Ein jahrelanges Planungsverfahren hat zum Ergebnis gebracht, auf dieser Fläche künftig eine urbane und vielseitige Nutzung zu ermöglichen, die zudem als Bindeglied zwischen Innenstadt und Südvorstadt fungieren soll. Verkehrsgünstig gelegen, sollen hier neben Wohnungen auch öffentliche Institutionen mit hoher Besucherfrequenz angesiedelt werden. Dazu kommt ins Zentrum des Platzes der Sonderbau einer Markthalle mit entsprechender Anziehungskraft. Um diese Ziele und Ansprüche auch künftigen Generationen zu sichern, sollen die Flächen im mittleren und nördlichen Baufeld (MK 1, 2, 3, 4 & SO) als strategische Liegenschaften mit geeigneten Instrumenten im Eigentum der Stadt Leipzig verbleiben.

 

Zu 2. Die Leitlinien für die Weiterführung des Aufstellungsverfahrens zum Bebauungsplan Nr. 392 definieren die Fläche künftig als ein gemischt genutztes Stadtquartier. Neben den bereits genannten Nutzungsansprüchen (Markthalle und Wohnungen) haben zuletzt weitere potenzielle Nutzer ihr Interesse an dem Standort Wilhelm-Leuschner-Platz bekundet, insbesondere die Universität Leipzig und der Bund mit dem Forum Recht. Um diese unterschiedlichen Nutzungen auf der Grundstücksfläche von 18.179 qm sinnvoll unterzubringen, werden zeitnah Angaben zu den tatsächlichen Flächenbedarfen benötigt. Es wir vorgeschlagen, eine Übersicht mit mehreren Varianten zu erstellen, wie diese Nutzungen auf den Baufeldern zu verteilen wären, insbesondere mit Blick auf den Hochpunkt im nördlichen Baufeld. Dafür hat sich die Verwaltung der Stadt mit den Interessenten zeitnah ins Vernehmen zu setzen, um deren Ziele und benötigte Flächen zu eruieren.

Anlass der Vorlage:

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

.

Stammbaum:
VII-DS-00208   Bebauungsplan Nr. 392 "Wilhelm-Leuschner-Platz"; Stadtbezirk Mitte, Ortsteil Zentrum-Süd; Billigungs- und Auslegungsbeschluss   61 Stadtplanungsamt   Beschlussvorlage
VII-DS-00208-ÄA-01   Bebauungsplan Nr. 392 "Wilhelm-Leuschner-Platz"; Stadtbezirk Mitte, Ortsteil Zentrum-Süd; Billigungs- und Auslegungsbeschluss   Geschäftsstelle der Fraktion Freibeuter   Änderungsantrag
VII-DS-00208-ÄA-02   Bebauungsplan Nr. 392 "Wilhelm-Leuschner-Platz"; Stadtbezirk Mitte, Ortsteil Zentrum-Süd; Billigungs- und Auslegungsbeschluss   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Änderungsantrag
VII-DS-00208-ÄA-03   Bebauungsplan Nr. 392 "Wilhelm-Leuschner-Platz"; Stadtbezirk Mitte, Ortsteil Zentrum-Süd; Billigungs- und Auslegungsbeschluss   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag
VII-DS-00208-ÄA-04   Bebauungsplan Nr. 392 "Wilhelm-Leuschner-Platz"; Stadtbezirk Mitte, Ortsteil Zentrum-Süd; Billigungs- und Auslegungsbeschluss   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag
VII-DS-00208-ÄA-05   Bebauungsplan Nr. 392 "Wilhelm-Leuschner-Platz"; Stadtbezirk Mitte, Ortsteil Zentrum-Süd; Billigungs- und Auslegungsbeschluss   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag
VII-DS-00208-ÄA-06   Bebauungsplan Nr. 392 "Wilhelm-Leuschner-Platz"; Stadtbezirk Mitte, Ortsteil Zentrum-Süd; Billigungs- und Auslegungsbeschluss   Geschäftsstelle der SPD-Fraktion   Änderungsantrag
VII-DS-00208-ÄA-07   Bebauungsplan Nr. 392 "Wilhelm-Leuschner-Platz"; Stadtbezirk Mitte, Ortsteil Zentrum-Süd; Billigungs- und Auslegungsbeschluss   Geschäftsstelle der AfD-Fraktion   Änderungsantrag