Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-00772-NF-02  

 
 
Betreff: Für mehr Barrierefreiheit - Straßennamensschilder tastbar machen
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Neufassung
Einreicher:Fraktion DIE LINKEBezüglich:
VII-A-00772
Beratungsfolge:
FA Soziales, Gesundheit und Vielfalt 2. Lesung
08.06.2020    FA Soziales und Gesundheit - als Videokonferenz      
Ratsversammlung Beschlussfassung
10.06.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig vertagt     
17.06.2020 
Ratsversammlung - Fortsetzung vom 10.06.2020, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt,

 

  1. gemeinsam mit dem Behindertenbeirat, den Behindertenverbänden und Vertreterinnen und Vertretern in eigener Sache zu prüfen, welche Anforderungen an eine App für blinde und sehbehinderte Menschen zur Navigation in der Stadt Leipzig durch die potenziellen Nutzer/innen gestellt werden;
  2. anschließend gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für barrierefreies Lesen, dem Behindertenbeirat, den Behindertenverbänden und Vertreterinnen und Vertretern in eigener Sache ein Konzept zur (Weiter-)Entwicklung geeigneter Apps dem Stadtrat bis zum IV. Quartal 2020 vorzulegen. 

 

Begründung:

 

Der Verwaltungsstandpunkt VII-A-00772-VSP-01 kommt zum Ergebnis, dass blinde und sehbehinderte Menschen in Leipzig einen Bedarf haben, die Straßennamen zu erkennen. Hierbei wird direkt geäußert, dass eine technische Lösung dafür gewünscht wird.

 

Die Beauftragte für Menschen mit Behinderung in Leipzig schlägt dabei eine entsprechende App-Lösung vor. Dieser Ansatz soll weiter verfolgt werden und mögliche (Weiter-) Entwicklungen gemeinsam mit den Betroffenen konzeptionell erarbeitet werden.

 

 


 


 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

 

 

 

 

 

Stammbaum:
VII-A-00772   Für mehr Barrierefreiheit - Straßennamensschilder tastbar machen   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Antrag
VII-A-00772-VSP-01   Für mehr Barrierefreiheit - Straßennamensschilder tastbar machen   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   Verwaltungsstandpunkt
VII-A-00772-NF-02   Für mehr Barrierefreiheit - Straßennamensschilder tastbar machen   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Neufassung