Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-F-01332  

 
 
Betreff: Beschilderung des FKK-Bereiches am Cospudener See
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:Fraktion DIE LINKE
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
10.06.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig vertagt     

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Am Cospudener See gibt es einen kleinen Teil, der als FKK-Bereich ausgewiesen und als solcher auch auf (Rad) Wanderkarten zu finden ist. Leider sind bereits seit Jahren die entsprechenden Schilder, die dies ausweisen, kaputt bzw. nicht mehr vorhanden, so dass es immer wieder zu Missverständnissen und Anfeindungen kommt.

 

Wir bitten um die Beantwortung folgender Fragen:

 

  1. Ist es noch zutreffend, dass ein Teil des Badestandes am Cospudener See als FKK-Bereich besteht?
  2. Wenn ja, wie ist dieser Bereich gekennzeichnet bzw. ausgewiesen? Wie wird die ordnungsgemäße Beschilderung kontrolliert?
  3. Was kann unternommen werden, um die offensichtlich fehlende Beschilderung wieder herzustellen und den FKK-Bereich unmissverständlich als solchen kenntlich zu machen?

 

 

 

.

Stammbaum:
VII-F-01332   Beschilderung des FKK-Bereiches am Cospudener See   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Anfrage
VII-F-01332-AW-01   Beschilderung des FKK-Bereiches am Cospudener See   67 Amt für Stadtgrün und Gewässer   schriftliche Antwort zur Anfrage