Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-DS-05781-NF-01-ÄA-01-NF-01  

 
 
Betreff: Konzept zur Entwicklung eines gemeinwesenorientierten Stadtteilzentrums Dölitz, Lößnig und Dösen sowie Marienbrunn
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Neufassung
Einreicher:Fraktion DIE LINKEBezüglich:
VI-DS-05781-NF-01-ÄA-01
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
20.05.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig      

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

1. Im Drucksachentitel wird Marienbrunn ergänzt.

 

2. Der Beschlusspunkt 2 wird wie folgt geändert:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, für die Umsetzung des Konzeptes bis Ende des Jahres 2020 eine geeignete Immobilie zu suchen. Die Immobilie Johannes-R.-Becher-Straße ist dabei prioritär weiter zu prüfen.

 

Es wird ein neuer Beschlusspunkt eingefügt:

 

3. Bis zur Klärung des endgültigen Standorts des Stadtteilzentrums wird ab 1.7.2020 eine Interims-Nutzung durch den Jugendhaus e. V. für eine Anlaufstelle für Mobile Jugendarbeit ermöglicht (möglichst zweimal 2 Stunden/Woche).

 

Begründung:

 

Der Beschluss zur Errichtung eines Stadtteilzentrums in litz, Lößnig und Dösen datiert bereits aus 2017. Mit der Beschlussfassung des Doppelhaushaltes 2017/18 hatte der Stadtrat auf Initiative von Bündnis 90/Die Grünen beschlossen, am Standort ein „Gemeinwesenorientiertes Stadtteilzentrum für Lößnig, litz-Dösen“ zu errichten. Die Linksfraktion ergänzte den Antrag mit der territorialen Ergänzung durch den Ortsteil Marienbrunn und Details zu Mitteln für Konzept und Betrieb des Zentrums. Es ist keine weitere Zeit zu verlieren, das Stadtteilzentrum auf den Weg zu bringen, da es dringenden Bedarf gibt. Der Ortsteil Marienbrunn sollte aufgrund seiner Lage und aufgrund des Fehlens von entsprechenden Räumlichkeiten in das Konzept einbezogen werden. Es ist zudem dringend notwendig, an der Nutzung der Immobilie Johannes-R.-Becher-Straße 22 festzuhalten.

 

Um den dringenden Bedarfen im Jugendhilfe-Schwerpunktraum Lößnig unverzüglich beizukommen., wird mit dem Kulturamt und dem Tanztheater eine temporäre Interimsnutzungszeit ermöglicht. Das Tanztheater nutzt die Räumlichkeiten nur noch sehr eingeschränkt und ist mit einer Mitnutzung einverstanden.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Stammbaum:
VI-DS-05781-NF-01   Konzept zur Entwicklung eines gemeinwesenorientierten Stadtteilzentrums Dölitz, Lößnig und Dösen   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   Neufassung
VI-DS-05781-NF-01-ÄA-01   Konzept zur Entwicklung eines gemeinwesenorientierten Stadtteilzentrums Dölitz, Lößnig und Dösen sowie Marienbrunn   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag
VI-DS-05781-NF-01-ÄA-01-NF-01   Konzept zur Entwicklung eines gemeinwesenorientierten Stadtteilzentrums Dölitz, Lößnig und Dösen sowie Marienbrunn   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Neufassung
VI-DS-05781-NF-01-ÄA-02   Konzept zur Entwicklung eines gemeinwesenorientierten Stadtteilzentrums Dölitz, Lößnig und Dösen   Geschäftsstelle der CDU-Fraktion   Änderungsantrag