Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-08161-NF-02  

 
 
Betreff: Entwicklung eines Konzeptes zum Gedenken an die Opfer und Orte von Zwangsarbeit im Nationalsozialismus in Leipzig
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Neufassung
Einreicher:Fraktion DIE LINKEBezüglich:
VI-A-08161
Beratungsfolge:
FA Kultur Vorberatung
15.05.2020    FA Kultur - Videokonferenz      
Ratsversammlung Beschlussfassung
20.05.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig vertagt     
28.05.2020 
Ratsversammlung - Fortsetzung vom 20.05.2020, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig (offen)     

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

  1. Die Stadt Leipzig anerkennt, dass der Gebäudekomplex in der Kamenzer Straße 10/12 als ehemaliges Zwangsarbeiter*innenlager der HASAG und größtes Frauenaußenlager des KZ Buchenwald von besonderer historischer Bedeutung ist und verurteilt die aktuelle Nutzung durch Neonazis.
  2. Die Realisierung einer Gedenktafel am Gebäudekomplex in der Kamenzer Straße 10/12, der als ehemaliges Zwangsarbeiter/-innen Lager der HASAG und größtes Frauenaußenlager des KZ Buchenwald von historischer Bedeutung ist, wird in das Haus- und Gedenktafelprogramm aufgenommen.
  3. Der Stadtrat nimmt zur Kenntnis, dass die Stadt Leipzig das Sächsische Landesamt für Denkmalpflege gebeten hat, zu prüfen, ob der Gebäudekomplex in der Kamenzer Straße 10/12 unter Denkmalschutz zu stellen ist.
  4. Das „Gedenken an die Opfer und Orte der Zwangsarbeit im Nationalsozialismus in Leipzig“ wird im Konzept „Erinnerungskultur der Stadt Leipzig“ mit dem Ziel berücksichtigt, die Aufarbeitung der Geschichte der Zwangsarbeit zu befördern. Die „Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig“ und weitere Akteure werden einbezogen.

 

Begründung:

 

Der Verwaltungsstandpunkt wird um einen Punkt aus dem Ursprungsantrag ergänzt. Die antragstellende Fraktion hält an dem Wunsch einer politischen Positionierung der Stadt zur aktuellen Nutzung des Gebäudekomplexes fest.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Stammbaum:
VI-A-08161   Entwicklung eines Konzeptes zum Gedenken an die Opfer und Orte von Zwangsarbeit im Nationalsozialismus in Leipzig   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Antrag
VI-A-08161-VSP-01   Entwicklung eines Konzeptes zum Gedenken an die Opfer und Orte von Zwangsarbeit im Nationalsozialismus in Leipzig   41 Kulturamt   Verwaltungsstandpunkt
VI-A-08161-NF-02   Entwicklung eines Konzeptes zum Gedenken an die Opfer und Orte von Zwangsarbeit im Nationalsozialismus in Leipzig   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Neufassung