Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-Ifo-01229  

 
 
Betreff: Information über aktuelle Schülerzahlen, Kapazitäten und Anmeldungen an Horten im Schuljahr 2019/2020
Anlass: Stadtratsbeschluss
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Informationsvorlage
Einreicher:Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule
Beratungsfolge:
Dienstberatung des Oberbürgermeisters
DB OBM - Vorabstimmung
gemeinsames Gremium SBB/OR
04.06.2020 
gemeinsames Gremium SBB/OR - Videokonferenz zur Kenntnis genommen   
OR Miltitz
OR Lützschena-Stahmeln Information zur Kenntnis
08.06.2020    Umlaufverfahren OR Lützschena-Stahmeln zur Kenntnis genommen     
OR Seehausen Information zur Kenntnis
07.07.2020 
OR Seehausen zur Kenntnis genommen   
OR Lindenthal Information zur Kenntnis
OR Mölkau Information zur Kenntnis
SBB Alt-West Information zur Kenntnis
SBB Süd Information zur Kenntnis
SBB Nordost Information zur Kenntnis
FA Jugend, Schule und Demokratie Information zur Kenntnis
04.06.2020    FA Jugend und Schule      
11.06.2020    FA Jugend und Schule      
OR Böhlitz-Ehrenberg Information zur Kenntnis
02.07.2020 
OR Böhlitz-Ehrenberg ungeändert beschlossen   
OR Liebertwolkwitz Information zur Kenntnis
SBB Nord Information zur Kenntnis
SBB Nordwest Information zur Kenntnis
Jugendhilfeausschuss Information zur Kenntnis
08.06.2020 
Jugendhilfeausschuss zur Kenntnis genommen   
OR Engelsdorf Information zur Kenntnis
06.07.2020 
OR Engelsdorf ungeändert beschlossen   
OR Hartmannsdorf-Knautnaundorf Information zur Kenntnis
08.06.2020 
OR Hartmannsdorf-Knautnaundorf zur Kenntnis genommen   
SBB Südwest Information zur Kenntnis
OR Rückmarsdorf Information zur Kenntnis
09.06.2020 
OR Rückmarsdorf zur Kenntnis genommen   
OR Holzhausen Information zur Kenntnis
OR Wiederitzsch Information zur Kenntnis
SBB West Information zur Kenntnis
SBB Südost Information zur Kenntnis
SBB Ost Information zur Kenntnis
OR Plaußig Information zur Kenntnis
26.06.2020 
OR Plaußig zur Kenntnis genommen   
SBB Mitte Information zur Kenntnis
OR Burghausen Information zur Kenntnis
30.06.2020 
OR Burghausen zur Kenntnis genommen     
Ratsversammlung Information zur Kenntnis
08.07.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig vertagt     
09.07.2020 
Ratsversammlung (Fortsetzung vom 08.07.2020), Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04015 Leipzig vertagt   
15.07.2020 
Ratsversammlung (2. Fortsetzung vom 08.07.2020), Congress Center Leipzig, Seehausener Allee 1, 04356 Leipzig zur Kenntnis genommen   

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt
Anlagen:
Anlage_Aktuelle Schülerzahlen 2019_20_30.04.2020

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Die Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

 

Räumlicher Bezug:

 

Stadt Leipzig

 

Zusammenfassung:

 

Anlass der Vorlage:

 

Rechtliche Vorschriften   Stadtratsbeschluss   Verwaltungshandeln

Sonstiges:

 

Mit Beschlusses DS-157-1-NF-3 „Schulentwicklungsplanung der Stadt Leipzig – Fortschreibung 2016 wurde die Verwaltung beauftragt, den Stadtrat, die Stadtbezirksbeiräte und Ortschaftsräte über die aktuellen Schülerzahlen für Grundschulen und Horte bis zum 31.10. des jeweiligen Jahres, für Oberschulen und Gymnasien bis zum 31.03. des jeweiligen Schuljahres zu informieren.

 

Mit der aktuellen Fassung der Vorlage soll eine Qualifizierung erfolgen. Statt wie bisher ausschließlich über die Schülerzahl des laufenden Schuljahres zu berichten, enthält die Anlage nun die Schülerzahl, die Anzahl der Schüler/-innen mit Migrationshintergrund und die Anzahl der integriert unterrichteten Schüler; jeweils für die letzten 3 Schuljahre. Weiterhin wird die Regelkapazität der Schulen (in kommunaler Trägerschaft) in Klassen und Schüler/-innen angegeben und die Kapazität der Horte der Grundschulen und die aktuelle Belegung (März 2020) ausgewiesen. Weiterhin wurden die Schularten Förderschule und Waldorfschule ergänzt und die Schulen in freier Trägerschaft und in Trägerschaft des Freistaats Sachsen mit aufgenommen.

 

Im Gegensatz zu den vorherigen Vorlagen wurde die Datenquelle für die Anzahl der Schüler/-innen auf die amtliche Schulstatistik des Freistaats Sachsen, bereitgestellt durch das Statistische Landesamt des Freistaats Sachsen, umgestellt. Diese wird der Stadt Leipzig jeweils im ersten Quartal des Folgejahres zur Verfügung gestellt. Stichtag war der 30.10.2019. Bisher war die Datenquelle SaxSVS, dem Schulverwaltungsprogramm des Sächsischen Staatsministerium für Kultus.

 

 

 

 

 

 


 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Finanzielle Auswirkungen

x

nein

 

wenn ja,

Kostengünstigere Alternativen geprüft

 

nein

 

ja, Ergebnis siehe Anlage zur Begründung

Folgen bei Ablehnung

 

nein

 

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

Handelt es sich um eine Investition (damit aktivierungspflichtig)?

 

nein

 

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

 

 

Im Haushalt wirksam

von

bis

Höhe in EUR

wo veranschlagt

Ergebnishaushalt

Erträge

 

 

 

 

 

Aufwendungen

 

 

 

 

Finanzhaushalt

Einzahlungen

 

 

 

 

 

Auszahlungen

 

 

 

 

Entstehen Folgekosten oder Einsparungen?

 

nein

 

wenn ja,

 

Folgekosten Einsparungen wirksam

von

bis

Höhe in EUR (jährlich)

wo veranschlagt

Zu Lasten anderer OE

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand

 

 

 

 

Nach Durchführung der Maßnahme zu erwarten

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand (ohne Abschreibungen)

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand aus jährl. Abschreibungen

 

 

 

 

 

Steuerrechtliche Prüfung

 

nein

 

wenn, ja

Unternehmerische Tätigkeit i.S.d. §§ 2 Abs. 1 und 2B UStG

 

nein

 

ja, Erläuterung siehe Punkt 4 des Sachverhalts

Umsatzsteuerpflicht der Leistung

 

nein

 

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

Bei Verträgen: Umsatzsteuerklausel aufgenommen

 

ja

 

Nein, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

 

Auswirkungen auf den Stellenplan

 

Ja

 

Nein

Beantragte Stellenerweiterung:

   Vorgesehener Stellenabbau:

 

 

 


Hintergrund zum Beschlussvorschlag:

Welche strategischen Ziele werden mit der Maßnahme unterstützt?

 

 

2030 - Leipzig wächst nachhaltig!

Ziele und Handlungsschwerpunkte

 

Leipzig setzt auf Lebensqualität:

Balance zwischen Verdichtung und Freiraum

Qualität im öffentlichen Raum und in der Baukultur

Nachhaltige Mobilität

Vorsorgende Klima- und Energiestrategie

Erhalt und Verbesserung der Umweltqualität

Quartiersnahe Kultur-, Sport- und Freiraum­angebote

 

 

Akteure:

rgerstadt

Region

Stadtrat

Kommunalwirtschaft

Verwaltung

Leipzig besteht im Wettbewerb:

Positive Rahmen­bedingungen für qualifizierte Arbeitsplätze

Attraktives Umfeld für Innovation, Gründer und Fachkräfte

Vielfältige und stabile Wirtschaftsstruktur

Vorsorgendes Fchen- und Liegenschaftsmanagement

Leistungsfähige technische Infrastruktur

Vernetzung von Bildung, Forschung und Wirtschaft

 

Leipzig schafft soziale Stabilität:

Chancengerechtigkeit in der inklusiven Stadt

Gemeinschaftliche Quartiersentwicklung

Bezahlbares Wohnen

Zukunftsorientierte Kita- und Schulangebote

Lebenslanges Lernen

Sichere Stadt

 

 

 

Leipzig stärkt seine Internationalität:

Weltoffene Stadt

Vielfältige, lebendige Kultur- und Sportlandschaft

Interdisziplinäre Wissenschaft und exzellente Forschung

Attraktiver Tagungs- und Tourismusstandort

Imageprägende Großveranstaltungen

Globales Denken, lokal verantwortliches Handeln

 

Sonstige Ziele

 

trifft nicht zu

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschreibung des Abwägungsprozesses:

 

Entfällt

 

I. Eilbedürftigkeitsbegründung

 

Entfällt.

 

II. Begründung Nichtöffentlichkeit

 

Entfällt.

 

III.  Strategische Ziele

 

Leipzig schafft soziale Stabilität – Zentrales Ziel sind Zukunftsorientierte Kita- und Schulangebote

 

IV. Sachverhalt

1. Anlass

 

Mit Beschlusses DS-157-1-NF-3 „Schulentwicklungsplanung der Stadt Leipzig – Fortschreibung 2016“ wurde die Verwaltung beauftragt, den Stadtrat, die Stadtbezirksbeiräte und Ortschaftsräte über die aktuellen Schülerzahlen für Grundschulen und Horte bis zum 31.10. des jeweiligen Jahres, für Oberschulen und Gymnasien bis zum 31.03. des jeweiligen Schuljahres zu informieren.

 

2. Ausführliche Darstellung der Information

 

2.1  Grundsätzliches

 

Mit der aktuellen Fassung soll eine Qualifizierung der Vorlage erfolgen. Statt wie bisher ausschließlich über die Schülerzahl des laufenden Schuljahres zu berichten, enthält die Anlage nun die Schülerzahlen, die Anzahl der Schüler/-innen mit Migrationshintergrund und die Anzahl der integriert unterrichteten Schüler – jeweils für die letzten drei Schuljahre. Weiterhin wird die Regelkapazität der Schulen (in kommunaler Trägerschaft) in Klassen und Schüler/-innen angegeben und die Kapazität der Horte der Grundschulen und die aktuelle Belegung (März 2020) ausgewiesen. Weiterhin wurden die Schularten Förderschule und Waldorfschule sowie die Schulen in freier Trägerschaft und in Trägerschaft des Freistaats Sachsen ergänzt.

 

Im Gegensatz zu den vorherigen Vorlagen wurde die Datenquelle für die Anzahl der Schüler/-innen auf die amtliche Schulstatistik des Freistaats Sachsen, bereitgestellt durch das Statistische Landesamt des Freistaats Sachsen, umgestellt. Diese wird der Stadt Leipzig jeweils im ersten Quartal des Folgejahres zur Verfügung gestellt. Stichtag war der 30.10.2019. Bisher war die Datenquelle SaxSVS, dem Schulverwaltungsprogramm des Sächsischen Staatsministerium für Kultus.

 

2.2  Schülerzahlentwicklung

 

An den allgemeinbildenden Schulen in der Stadt Leipzig lernten im Schuljahr 2019/20 insgesamt 53.218 junge Menschen und damit 1.534 (2,9 %) mehr als im vorangegangenen Schuljahr. Obwohl das Wachstum der Schülerzahl seit mehr als zehn Jahren anhält, sank die Zuwachsrate im Vergleich der Vorjahre erneut ab und fiel mit unter 3 % so schwach aus wie zuletzt 2010/11.

 

An den Grundschulen betrug die Schülerzahl 21.504 (+ 334 / + 1,6 %), an Oberschulen 12.474 (+ 427 / + 3,4 %), an Gymnasien 16.316 (+ 652 / + 4,0 %), an Förderschulen 2.631 (+ 68 /+ 3,4 %) und an den beiden Waldorfschulen wurden 743 Schüler/-innen (+ 53 / + 7,1 %) unterrichtet.

 

Insgesamt lernten 11.090 Schüler/-innen mit Migrationshintergrund an den allgemeinbildenden Schulen in Leipzig und damit 504 mehr als 2018/19. Der Anteil 2019/20 betrug 20,8 %. Nach Schularten fiel der Anteil an Oberschulen (25,4 %) und Grundschulen (22,8 %) am höchsten aus. An Gymnasien hatten 16,0 % und an Förderschulen 19,9 % der Schüler/-innen einen Migrationshintergrund.

 

Im Schuljahr 2019/20 wurden 2.097 Schüler/-innen integrativ unterrichtet. Dies entsprach einem Anteil von 3,9 % an allen Schüler/-innen an allgemeinbildenden Schulen. An Oberschulen (6,4%) und Grundschulen (4,9 %) fielen die Anteile überdurchschnittlich aus. An Gymnasien betrug der Anteil 1,3 % und an Freien Waldorfschulen 8,1 %. Insgesamt wurden 44,4 % aller Schüler/-innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf integrativ beschult. Im Vorjahr waren es 43,1 %.

 

An den Horten in Leipzig für Grund- und Waldorfschüler/-innen wurden im März 2020 insgesamt 19.746 Kinder betreut.

 

Die Zahlen für die einzelnen Standorte können der Tabelle im Anhang entnommen werden.

 

 

Anlagen:

Datenzusammenstellung

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage_Aktuelle Schülerzahlen 2019_20_30.04.2020 (133 KB)