Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-F-01158  

 
 
Betreff: Langfristige Entlastungsmaßnahmen für die Leipziger Stadtverwaltung
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:1. SR M. Küng-Vildebrand
2. SR Dr. O. Naumov
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
29.04.2020 
Ratsversammlung, Kongresshalle Leipzig, Pfaffendorfer Straße 31, 04105 Leipzig zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Die Stadt Leipzig unterliegt einer ständigen Zunahme der Einwohner*innen. Mit dem damit verbundenen Bevölkerungswachstum nimmt das Arbeitsvolumen der Verwaltung insgesamt als auch das der Mitarbeiter*innen stetig zu. Die Verwaltung benötigt, um das Wachstum angemessen zu flankieren und für die daraus nötigen neuen Aufgabengebiete, zusätzliches Personal.

Wir fragen daher:

  1. Wie hoch ist der Personalbedarf zur Bewältigung der Aufgaben in der Stadtverwaltung insgesamt (in Zahlen)?
  2. Welche Abteilungen in den jeweiligen Dezernaten verzeichnen den größten Personalbedarf (tabellarische Auflistung)?
  3. Welche Maßnahmen zur Personalgewinnung sowie langfristigen und nachhaltigen Personalentwicklung werden durchgeführt? 
  4. Welche Maßnahmen werden konkret umgesetzt, um die Kapazitätsauslastung der Mitarbeiter*innen zu mindern, behördliche Prozesse zu beschleunigen oder zu vereinfachen (Rationalisierung) und somit die Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung zu entlasten?
  5. Wie groß ist der Personalbedarf nach Bereinigung durch Rationalisierung? 

 

 

Stammbaum:
VII-F-01158   Langfristige Entlastungsmaßnahmen für die Leipziger Stadtverwaltung   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Anfrage
VII-F-01158-AW-01   Langfristige Entlastungsmaßnahmen für die Leipziger Stadtverwaltung   02.1 Dezernat Allgemeine Verwaltung   schriftliche Antwort zur Anfrage