Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-00612-NF-03  

 
 
Betreff: Nachbarschaften stärken, Quartiersmanagements ausbauen - Pilotprojekt für Gemeinwesenarbeit in Connewitz starten
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Neufassung
Einreicher:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenBezüglich:
VII-A-00612
Beratungsfolge:
FA Stadtentwicklung und Bau 2. Lesung
21.04.2020    FA Stadtentwicklung und Bau- Videokonferenz      
FA Soziales, Gesundheit und Vielfalt 2. Lesung
11.05.2020    FA Soziales und Gesundheit - als Videokonferenz      
SBB Süd Vorberatung
06.05.2020 
SBB Süd - Videokonferenz ungeändert beschlossen   
Ratsversammlung Beschlussfassung
20.05.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:

 

  1. Im 2. Quartal 2020 wird unter Leitung des Oberbürgermeisters ein erstes Stadtteilgespräch in Connewitz durchgeführt.
  2. Als Koordinierungsstelle für Bürgerbeteiligung organisiert „Leipzig weiter denken“ im 3. Quartal 2020 eine erste Stadtwerkstatt zur Weiterentwicklung der lokalen Demokratie bzw. lokalen Verwaltung, die u.a. anhand der Ergebnisse des Stadtteilgesprächs vorbereitet wird. Schwerpunkt der Stadtwerkstatt ist die Weiterentwicklung des Quartiersmanagement-Ansatzes insgesamt (gesamtstädtisch) und die Verknüpfung mit den bestehenden Gremien und lokalen Koordinierungsstellen. Die Ergebnisse der Stadtwerkstatt werden der Ratsversammlung zur Kenntnis gegeben.
  3. Vor Durchführung des Stadtteilgesprächs unter Leitung des Oberbürgermeisters und der Durchführung der Stadtwerkstatt ist dem Stadtrat das Beteiligungskonzept zur Kenntnis zu geben. Der Entwurf des Beteiligungskonzeptes ist vorab mit Sachverständigengremium Bürgerbeteiligung und bürgerschaftliches Engagement vorzuberaten.
     

Begründung:

Die Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen begrüßt den bejahenden Verwaltungsstandpunkt zu unserem Antrag, der unsere Intention zielführend aufnimmt.

Wir sind allerdings der Auffassung, dass analog der 17. Stadtwerkstatt „Bürgerbeteiligung in Leipzig – Wie weiter?“ auch diese Stadtwerkstatt zu diesem vielschichtigen und ämterübergreifenden Thema von der Koordinierungsstelle für Bürgerbeteiligung „Leipzig weiter denken“ idealerweise wieder zu organisieren ist.

Für unsere Fraktion mittlerweile selbstverständlich, soll vor Durchführung des Stadtteilgesprächs unter Leitung des Oberbürgermeisters und der Durchführung der Stadtwerkstatt dem Stadtrat und der Öffentlichkeit ein Beteiligungskonzept zur Kenntnis gegeben werden. Der Entwurf des Beteiligungskonzeptes ist vorab mit Sachverständigengremium Bürgerbeteiligung und bürgerschaftliches Engagement vorzuberaten.

 

 

 


 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Stammbaum:
VII-A-00612   Nachbarschaften stärken, Quartiersmanagements ausbauen - Pilotprojekt für Gemeinwesenarbeit in Connewitz starten   Geschäftsstelle der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen   Antrag
VII-A-00612-VSP-01   Nachbarschaften stärken, Quartiersmanagements ausbauen - Pilotprojekt für Gemeinwesenarbeit in Connewitz starten   64 Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung   Verwaltungsstandpunkt
VII-A-00612-ÄA-02   Nachbarschaften stärken, Quartiersmanagements ausbauen - Pilotprojekt für Gemeinwesenarbeit in Connewitz starten   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag
VII-A-00612-NF-03   Nachbarschaften stärken, Quartiersmanagements ausbauen - Pilotprojekt für Gemeinwesenarbeit in Connewitz starten   Geschäftsstelle der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen   Neufassung