Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-F-00867  

 
 
Betreff: Leipziger Clubs als Teil der Leipziger Kulturlandschaft
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung
26.02.2020 
Ratsversammlung      

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Die Leipziger Kulturlandschaft ist vielgestaltig. Neben den institutionell geförderten Kultureinrichtungen und projektgeförderten Einrichtungen gibt es eine Vielzahl an freien Trägern und Veranstaltern. Dazu gehören auch solche, die nicht offiziell als solche erfasst sind. Für einige Clubs von Leipzig stellt sich das Problem, dass sie nicht als kulturelle Einrichtung gewertet werden. Dies wiederum hat Auswirkungen auf die Steuern der Einrichtung.

 

Wir fragen daher:

 

  1. Wann liegt aus Sicht der Stadt eine kulturelle Einrichtung vor und wie bewertet die Stadt daher die Clubs von Leipzig wie etwa die Distillery, das IfZ oder Elipamanoke in diesem Kontext?
  2. Hat die Stadt Erkenntnisse über nicht-legale Veranstaltungsstätten in Leipzig, die regelmäßig genutzt werden? Wenn ja, wieviele und mit welchem Schwerpunkt?
  3. Hat die Stadt Pläne, die Leipziger Clublandschaft durch eine bessere Vermarktung oder einen direkten Ansprechpartner in der Verwaltung stärker zu unterstützen? Wenn nein, warum nicht ?
  4. Unter welchen Voraussetzungen würde die Stadt Leipzig die Einführung eines Nachtbürgermeister, wie etwa in Mannheim, London, Tokio, Paris befürworten und unterstützen?