Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-00796  

 
 
Betreff: Erhöhung, bzw. Angleichung der Brauchtumsmittel für 14 Ortschaften
Anlass: Sonstiges
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Ortschaftsrat Mölkau
Beratungsfolge:
OR Böhlitz-Ehrenberg Vorberatung
OR Burghausen Vorberatung
OR Engelsdorf Vorberatung
OR Hartmannsdorf-Knautnaundorf Vorberatung
OR Holzhausen Vorberatung
OR Liebertwolkwitz Vorberatung
OR Lindenthal Vorberatung
OR Lützschena-Stahmeln Vorberatung
OR Miltitz Vorberatung
OR Plaußig Vorberatung
OR Rückmarsdorf Vorberatung
OR Seehausen Vorberatung
OR Wiederitzsch Vorberatung
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
26.02.2020 
Ratsversammlung (offen)     
FA Allgemeine Verwaltung Vorberatung
03.03.2020    FA Allgemeine Verwaltung      
FA Finanzen 1. Lesung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
Brauchtumsmittel-gegen-Einwohnerzahlen-gerechnet

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Wir beantragen:

 

1. Die Brauchtumsmittel sind in gleicher Höhe pro Einwohner für alle Ortschaften festzulegen.

2. Vorgeschlagen werden 5,60 €/EW und Jahr.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Begründung:

 

1. Zur Zeit differiert diese Höhe 2,20 €/EW bis 5,92 €/EW.

Plaussig wird nicht zurückgestuft.(Diese Berechnungen basieren auf den, dem Beschluss vom Februar 2015 zugrunde liegenden Einwohnerzahlen Stand 30.06.2014 und den um 10% erhöhten Brauchtumsmitteln ab 01.01.2019).

Siehe Anhang 1 Tabelle: Brauchtumsmittel gegen Einwohnerzahlen gerechnet.

 

2. Nach 20 Jahren, einer ganzen Generation und vier Legislaturperioden des Stadtrates ist es an der Zeit, dass der neue Stadtrat diese Ungleichbehandlung beendet.

.