Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-00654  

 
 
Betreff: Hundesteuer abschaffen!
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Weiss, Marcus
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
22.01.2020 
Ratsversammlung (offen)   
FA Umwelt und Ordnung 1. Lesung
04.02.2020    FA Umwelt und Ordnung      
FA Umwelt und Ordnung 2. Lesung
18.02.2020    FA Umwelt und Ordnung      
FA Finanzen 1. Lesung
10.02.2020    FA Finanzen      
Beirat für Tierschutz Vorberatung
13.02.2020 
Beirat für Tierschutz (offen)   
FA Finanzen 2. Lesung
24.02.2020    FA Finanzen      
Ratsversammlung Beschlussfassung
26.02.2020 
Ratsversammlung vertagt   
25.03.2020 
AUSFALL - Ratsversammlung vertagt     
20.05.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig vertagt     
28.05.2020 
Ratsversammlung - Fortsetzung vom 20.05.2020, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig vertagt     
10.06.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig abgelehnt     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt die Hundesteuersatzung ersatzlos zu streichen.


 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Es kann nicht inhaltlich begründet sein, das der doitsche Schäferhund besteuert wird, während die zugewanderte, südländische, Katze hier gratis lebt und unsere heimischen Adler und Kois frißt!

Genausowenig kann es den Ansprüchen an das doitsche Gerechtigkeitsempfinden genügen, daß eine alleinlebende (....) Person, deren einziger sozialer Kontakt Ihr Hund darstellt, eine Steuer auf dieses unterstützende, inhaltsspendende Wesen zahlen soll, während die Millionärsgattin Ihren Hengst, frohlockend ob der fehlenden Steuerlast (keine Haltungssteuern, ermäßigte MwSt von 7% für den Tiererwerb an sich, für Futter, Medikamente etc. - zum Vergleich der MwSt-satz für Babywindeln liegt bei 19%) während der Brutzeit durchs Naturschutzgebiet treibt.

Deshalb sollte das Ziel eine Gleichstellung aller Rassen (natürlich sind hier nur Haustiere gemeint, diese Forderung auf Menschen auszudehnen folgt wenn Deutschland soweit ist - Zwinkersmiley) vor dem Gesetz sein, die Abschaffung der Hundesteuer der erste Schritt!


 

Stammbaum:
VII-A-00654   Hundesteuer abschaffen!   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Antrag
VII-A-00654-VSP-01   Hundesteuer abschaffen!   20 Stadtkämmerei   Verwaltungsstandpunkt