Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-EF-00648  

 
 
Betreff: Querungshilfe Kreuzung Am Hirtenhaus-Linkelstraße/Friedrich-Bosse-Straße
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Einwohneranfrage
Einreicher:Martin Dinse und Anja Drabe
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung
22.01.2020 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen     

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mit Interesse und großer Freude haben wir in der lokalen Presse als auch im Leipziger Amtsblatt über die Eröffnung der Schule am Auensee gelesen. Auch vor Ort ist zu beobachten, dass die letzten Arbeiten an dem Schulgelände kurz vor dem Abschluss stehen.

 

Allerdings gibt es bis heute keinerlei Aktivitäten hinsichtlich einer sicheren Schulweggestaltung im direkten Umfeld der Schule. Im Speziellen geht es um die Kreuzung Am Hirtenhaus-Linkelstraße/Friedrich-Bosse-Straße. Beide Straßen sind viel befahren und besonders der aus Am Hirtenhaus kommende und in die Friedrich-Bosse-Straße rechts abbiegende Verkehr macht ein Queren der Straße für Grundschulkinder unmöglich. Zusätzlich erschwert wird die Situation durch im Kreuzungsbereich parkende Fahrzeuge, die die Einsicht der Kreuzung massiv eingeschränken.

 

Eine Querungshilfe Am Hirtenhaus in Form eines Fussgängerüberwegs oder eine Ampel an dieser Kreuzung ist unseres Erachtens nach dringend erforderlich.

Was seitens der Stadt geplant, um diese Situation zu entschärfen.