Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-F-00594  

 
 
Betreff: Investive Sportförderung - Großinvestitionen (über 125.000 Euro)
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:Fraktion DIE LINKE
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung
11.12.2019 
Ratsversammlung (offen)     

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Im Haushalt der Stadt Leipzig wurde das anteilige Finanzvolumen bei der sogenannten "Drittelfinanzierung" zwischen den Leipziger Sportvereinen, dem Freistaat Sachsen und der Kommune im Jahr 2017 von 800.000 Euro auf 1,5 Millionen Euro und im Doppelhaushalt 2019/2020 auf 2,0 Millionen Euro pro Jahr erhöht. Dadurch können nunmehr auch verstärkt Projekte mit einer Investitionssumme von über 125.000 Euro (sogenannte Großmaßnahmen) seitens der Stadt gefördert werden.

 

Wir bitten vor diesem Hintergrund den Oberbürgermeister um Beantwortung folgender Fragen:

 

  1. Wie schlüsseln sich die kommunalen Fördergelder der investiven Sportförderung für sogenannte Großprojekte (Gesamtinvestition über 125.000 Euro) in den letzten fünf Jahren auf (bitte folgende Angaben tabellarisch sortiert aufführen: Jahr der Beantragung; Jahr der Realisierung; Maßnahmebezeichnung; geförderter Verein; Gesamtkosten; Zuwendungen der Stadt Leipzig; Zuwendungen des Freistaates Sachsen; Eigenmittel (Verein); Eigenleistungen (Verein)?
  2. Wie schlüsseln sich die nicht realisierten Förderanträge der investiven Sportförderung für sogenannte Großprojekte (Gesamtinvestition über 125.000 Euro) in den letzten fünf Jahren auf (bitte folgende Angaben tabellarisch sortiert aufführen: Jahr der Beantragung; Jahr der endgültigen Ablehnung; Maßnahmebezeichnung; beantragender Verein; geplante Gesamtkosten; Grad der Priorisierung durch die Stadt Leipzig; Grund der Nichtrealisierung)?
  3. Wie groß ist der Zeitraum zwischen Antragsstellung und Ausgabe des Förderbescheides der jeweiligen Maßnahmen, bitte global aufgeschlüsselt in Jahren (nach Antragsstellung)?
  4. Wie groß ist der Zeitraum zwischen Ausgabe des Förderbescheides und der Beendigung der jeweiligen Maßnahmen, bitte global aufgeschlüsselt in Jahren (nach Bewilligung)?
  5. Welche Unterstützungsangebote werden durch die Stadt Leipzig beziehungsweise andere Institutionen (z. B. Stadtsportbund Leipzig) organisiert und finanziert, um die Vereine bei der Beantragung, Realisierung und Abrechnung von baulichen Großmaßnahmen zu unterstützen?
  6. Sind weitere Unterstützungsangebote im thematisierten Bereich in Zukunft geplant?
  7. Welche Maßnahmen hat die Stadt Leipzig in Folge der Mittelerhöhung getroffen, um den gesteigerten Verwaltungsbedarf zu bewältigen, bzw. gibt es diesbezüglich im Hinblick auf die Planung des neuen Doppelhaushaltes 2021/22 weiteren Handlungsbedarf?

 

 

Stammbaum:
VII-F-00594   Investive Sportförderung - Großinvestitionen (über 125.000 Euro)   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Anfrage
VII-F-00594-AW-01   Investive Sportförderung - Großinvestitionen (über 125.000 Euro)   52 Amt für Sport   schriftliche Antwort zur Anfrage