Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-00520  

 
 
Betreff: Vorplanung Antonienstraße
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Fraktion DIE LINKE
Beratungsfolge:
FA Stadtentwicklung und Bau 1. Lesung
03.12.2019    FA Stadtentwicklung und Bau      
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
19.11.2019 
Ratsversammlung (offen)   
FA Stadtentwicklung und Bau 2. Lesung
28.01.2020    FA Stadtentwicklung und Bau      
SBB Südwest Vorberatung
24.02.2020 
SBB Südwest vertagt   
29.06.2020 
SBB Südwest - Stadtbüro/Videokonferenz vorerst keine Weiterberatung   
SBB Südwest Anhörung
Ratsversammlung Beschlussfassung
20.05.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig vertagt     
10.06.2020 
Ratsversammlung, Kongreßhalle Leipzig, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig vertagt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt,  bis Ende des I. Quartals 2020 eine Vorplanung für den Straßenabschnitt  Antonienstraße zwischen Erich-Zeigner-Allee bis Klingenstraße dem Stadtrat vorzulegen. In der Vorplanung sind alle Verkehrsträger gleichberechtigt zu berücksichtigen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

In den letzten Jahren war dieser Abschnitt mehrmals Gegenstand von Planungen. Aufgrund des Modernisierungsbedarfs sollte der Stadtrat in die Lage versetzt werden, über eine Komplexmaßnahme zur Verbesserung der verkehrlichen Situation für alle Verkehrsträger sowie den Fußverkehr zu befinden.

 

 

Stammbaum:
VII-A-00520   Vorplanung Antonienstraße   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Antrag
VII-A-00520-VSP-01   Vorplanung Antonienstraße   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   Verwaltungsstandpunkt
VII-A-00520-NF-02   Radverkehrsanlagen Antonienstraße/Rödelstraße/Schleußiger Weg   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Neufassung