Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-F-00410-AW-01  

 
 
Betreff: Zukünftige Nutzung der Räume des ehemaligen Tanztheaters in Lößnig
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:schriftliche Antwort zur Anfrage
Einreicher:Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und SchuleBezüglich:
VII-F-00410
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2
  1. In welchem Zustand befinden sich die Räume des ehemaligen Tanztheaters in der J.-R.-Becher-Straße 22? Wieso können die Räume nicht mehr durch andere Projekte (z. B. Streetwork, Beratung, Freizeitangebote) genutzt werden?

 

Das Gebäude befindet sich in einem baulich schlechten Zustand. Die Bauzustandsanalyse eines beauftragten Ingenieurbüros hat ergeben, dass umfangreiche Sanierungsmaßnahmen notwendig sind. Einige Räume werden noch durch das Tanztheater genutzt. Eine Nutzung weiterer Räume ist aufgrund des Sanierungsbedarfs nicht möglich.

 

  1. Wie ist der Stand der Konzeptentwicklung für das gemeinwesenorientierte Stadtteilzentrum? Welchen Zeitplan gibt es für die Konzeptentwicklung, welche Akteure werden einbezogen und wann wird der Entwurf dem Stadtrat vorgelegt?

 

Der Entwurf eines Konzepts für ein gemeinwesenorientiertes Stadtteilzentrum befindet sich in der verwaltungsinternen Abstimmung. Durch den Planungsraumarbeitskreis Mitte/Süd wurden in die Konzeptentwicklung unter anderen der Haus Steinstraße e.V., der Jugendhaus Leipzig e.V. und der Bürgerverein Messemagistrale e.V. einbezogen.

 

  1. In welcher Höhe steht das mit dem Doppelhaushalt beschlossene Budget für Konzeptentwicklung und Realisierung für das Projekt weiterhin zur Verfügung?

 

Es stehen in den Jahren 2019 und 2020 jeweils 150.000 Euro zur Verfügung. 

 

Stammbaum:
VII-F-00410   Zukünftige Nutzung der Räume des ehemaligen Tanztheaters in Lößnig   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Anfrage
VII-F-00410-AW-01   Zukünftige Nutzung der Räume des ehemaligen Tanztheaters in Lößnig   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   schriftliche Antwort zur Anfrage