Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-HP-07470-ÄA-02  

 
 
Betreff: Herstellung einer Wegeverbindung zur Kiesgrube Rehbach (OR 0049/ 19/20)
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenBezüglich:
VI-HP-07470
Beratungsfolge:
Ratsversammlung
07.11.2019 
Fortsetzung der Ratsversammlung vom 30.10.2019      

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Beschlussvorschlag wird wie folgt ergänzt:
 

Alle mit der Realisierung der Wegeverbindung entstehenden Kosten sind durch den Betreiber der Kiesgrube - ggf. aus den bereits rückgestellten Mitteln zur Revitalisierung des Kiesabbaugeländes – zu tragen.

 

 

 

Sachverhalt:
 

Für die Revitalisierung und naturnahe Gestaltung des Geländes waren durch den Kiesgrubenbetreiber bei Genehmigung des Abbaus umfängliche Rückstellungen zu tätigen. Daraus sollen schrittweise Renaturierungs- und Infrastrukturanbindungsmaßnahmen durch die Stadt finanziert werden.  Da die vom Ortschaftsrat gewünschte Wegeverbindung allein in Bezug zur derzeitigen Kiesgrube steht, sollen diese auch aus den dafür zurück gestellten Geldern finanziert werden und nicht den Haushalt der Stadt Leipzig belasten.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

.

Stammbaum:
VI-HP-07470   Herstellung einer Wegeverbindung zur Kiesgrube Rehbach (OR 0049/ 19/20)   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Änderung zum HH-Planentwurf
VI-HP-07470-VSP-01   Herstellung einer Wegeverbindung zur Kiesgrube Rehbach (OR 0049/ 19/20)   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   Verwaltungsstandpunkt
VI-HP-07470-ÄA-02   Herstellung einer Wegeverbindung zur Kiesgrube Rehbach (OR 0049/ 19/20)   Geschäftsstelle der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen   Änderungsantrag