Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-00435  

 
 
Betreff: Fläche für Fußballverein im Umfeld des geplanten Gymnasiums am Hauptbahnhof
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:Fraktion DIE LINKE
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
30.10.2019 
Ratsversammlung (offen)     
FA Stadtentwicklung und Bau 1. Lesung
21.11.2019    FA Stadtentwicklung und Bau      
FA Sport 1. Lesung
03.12.2019    FA Sport      
FA Jugend und Schule 1. Lesung
14.11.2019    FA Jugend und Schule      
FA Jugend und Schule 2. Lesung
09.01.2020    FA Jugend und Schule      
FA Stadtentwicklung und Bau 2. Lesung
14.01.2020    FA Stadtentwicklung und Bau      
FA Sport 2. Lesung
14.01.2020    FA Sport      

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadtverwaltung wird beauftragt zu prüfen, inwieweit es möglich ist, auf bzw. im Umfeld des Schulgeländes des neuen geplanten Gymnasiums westlich des Hauptbahnhofes eine Fläche für einen Fußballverein in die Planungen zu integrieren.

 

Die Prüfung soll die mögliche Anzahl der Fußballplätze sowie die Errichtung eines Vereinsheimes (inkl. Geschäftsstelle) beinhalten.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Insbesondere in Leipzigs Mitte findet seit Jahren ein großer Bevölkerungszuwachs statt. Gerade Familien mit Kindern ziehen in den Stadtbezirk. Mit dem neu entstehenden Viertel westlich des Hauptbahnhofes gibt es auch die Chance, einem Fußballverein eine neue Heimat zu geben. Mit unserem Antrag soll geprüft werden, ob dies machbar ist.

Stammbaum:
VII-A-00435   Fläche für Fußballverein im Umfeld des geplanten Gymnasiums am Hauptbahnhof   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Antrag
VII-A-00435-VSP-01   Fläche für Fußballverein im Umfeld des geplanten Gymnasiums am Hauptbahnhof   52 Amt für Sport   Verwaltungsstandpunkt
VII-A-00435-NF-02   Fläche für Fußballverein im Umfeld des geplanten Gymnasiums am Hauptbahnhof   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Neufassung