Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-F-00173-AW-01  

 
 
Betreff: Wahrnehmbarkeit von Fahrradstraßen
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:schriftliche Antwort zur Anfrage
Einreicher:Dezernat Stadtentwicklung und BauBezüglich:
VII-F-00173
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

1. Wieso wurden keine deutlich sichtbaren Piktogramme auf der Fahrbahn aufgebracht, die auf die Fahrradstraßen aufmerksam machen?

2. Bis wann werden entsprechende Piktogramme, wie sie in anderen Städten üblich sind, aufgebracht, um Fahrradstraßen als solche besser kenntlich zu machen?

 

Die Beantwortung entspricht der Antwort auf die Anfrage VII-A-00185 und wird hier wiederholt:

 

Die Fahrradstraßen in Leipzig sind jeweils zu Beginn mit dem Zeichen 244.1 der StVO „Beginn einer Fahrradstraße“ und am Ende mit Zeichen 244.2 „Ende einer Fahrradstraße“ deutlich gekennzeichnet. Verkehrsteilnehmer haben die Verkehrszeichen der StVO zu beachten.

 

Das in anderen Städten oft übliche Aufbringen von Piktogrammen auf der Fahrbahn ist eine zusätzliche Information und eher der Tatsache geschuldet, dass die Bedeutung der Beschilderung und die damit verbundene Regelung in der StVO vielen Verkehrsteilnehmern nicht geläufig sind.

 

Prinzipiell hat die Stadtverwaltung daher auch in Leipzig vor, Fahrradstraßen mit speziellen Piktogrammen auf der Fahrbahn kenntlich zu machen. Dabei soll das Piktogramm in Leipzig nicht einfach dem Verkehrszeichen für Fahrradstraßen entsprechen, da dies in den meisten Fällen nicht der korrekten Beschilderung entsprechen würde, da alle Fahrradstraßen bis auf eine Ausnahme durch Zusatzzeichen für den Kfz-Verkehr freigegeben sind.

 

Die Entwicklung eines eigenen Piktogrammbildes ist jedoch noch nicht abgeschlossen. Sobald der auch mit der AG Radverkehr laufende Abstimmungsprozess abgeschlossen ist, werden die Piktogramme unter der Voraussetzung der Verfügbarkeit von Haushaltsmitteln und ausreichender Außentemperaturen aufgebracht. Dies kann frühestens im 2. Quartal 2020 erfolgen.

 

 

Stammbaum:
VII-F-00173   Wahrnehmbarkeit von Fahrradstraßen   Geschäftsstelle der SPD-Fraktion   Anfrage
VII-F-00173-AW-01   Wahrnehmbarkeit von Fahrradstraßen   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   schriftliche Antwort zur Anfrage