Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-A-00420  

 
 
Betreff: Umbenennung Arndtstraße
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:SR Th. Kumbernuß
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
30.10.2019 
Ratsversammlung (offen)   
FA Allgemeine Verwaltung 1. Lesung
12.11.2019    FA Allgemeine Verwaltung      
FA Umwelt, Klima und Ordnung 1. Lesung
26.11.2019    FA Umwelt und Ordnung      
FA Umwelt, Klima und Ordnung 2. Lesung
10.12.2019    FA Umwelt und Ordnung      
SBB Süd
08.01.2020 
SBB Süd ungeändert beschlossen   
FA Allgemeine Verwaltung Vorberatung
07.01.2020    FA Allgemeine Verwaltung      
Ratsversammlung Beschlussfassung
22.01.2020 
Ratsversammlung ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Leipziger Stadtrat möge beschließen, die Arndtstraße in 04275 Leipzig in Hannah-Arendt-Straße umzubenennen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Begründung:

 

Bedauerlicherweise wurde 1870 die damalige Alleestraße nach dem Schriftsteller Ernst Moritz Arndt benannt, dessen Wirken durch antisemitische, rassistische, nationalistische, frankophobe und militaristische Tiraden gekennzeichnet war.

 

"Wenn ich sage, ich hasse den französischen Leichtsinn, ich verschmähe die französische Zierlichkeit, mir missfällt die französische Geschwätzigkeit und Flatterhaftigkeit, so spreche ich vielleicht einen Mangel aus, aber einen Mangel, der mir mit meinem ganzen Volke gemein ist. Ebenso kann ich sagen: Ich hasse den englischen Übermut, die englische Sprödigkeit, die englische Abgeschlossenheit. Diese gehassten und verachteten und getadelten Eigenschaften sind an sich noch keine Laster, sie hängen bei den Völkern, die sie tragen, vielleicht mit großen Tugenden zusammen, die mir und meinem Volke fehlen. Darum lasst uns die Franzosen nur recht frisch hassen, lasst uns unsre Franzosen, die Entehrer und Verwüster unserer Kraft und Unschuld, nur noch frischer hassen, wo wir fühlen, dass sie unsere Tugend und Stärke verweichlichen und entnerven."

(Ernst Moritz Arndt, Geist der Zeit, 4. Teil, 1818)

 

Wie gesitteter stünde es der Stadt Leipzig, den schändlichen Namen der Arndtstraße einem Joch gleich abzulegen und statt dessen die Straße nach einer Frau zu benennen, deren Wirken der Aufklärung gewidmet war, Hannah Arendt, jüdische deutsch-amerikanische Historikerin und Publizistin!

 

Stammbaum:
VII-A-00420   Umbenennung Arndtstraße   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Antrag
VII-A-00420-VSP-01   Umbenennung Arndtstraße   12 Amt für Statistik und Wahlen   Verwaltungsstandpunkt