Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-EF-00414  

 
 
Betreff: Liefertätigkeiten der Geld- und Wertelogistik in der Leipziger Innenstadt
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Einwohneranfrage
Einreicher:Marcel Pruß
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung
30.10.2019 
Ratsversammlung zur Kenntnis genommen     

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

Firmen wie Prosegur und Götz sind im Bereich Geld- und Wertelogistik tätig und beliefern Läden, Geschäfte, Geldautomaten mit Bargeld. Stadtweit sind die Einsatzfahrzeuge unterwegs, geballt sind sie in der Innenstadt anzutreffen. Dabei parken diese Fahrzeuge auf Gehwegen, vor abgesenkten Borden, im Kreuzungsbereich, in Kurven, im absoluten

Halteverbot - mit laufendem Motor.

 

Ich bitte um die Beantwortung folgender Fragen zu meiner Beobachtung.

 

  1. Haben die Fahrenden der Einsatzfahrzeuge mit Blick auf die StVO eine Sondererlaubnis für ihr Parkverhalten und wer hat diese erteilt?

 

  1. Ahnden die MitarbeiterInnen des Ordnungsamtes ein etwaiges Fehlverhalten?

 

  1. Wie steht die Stadtverwaltung – die sich bei jeder Gelegenheit „klimabewusst“ nennt – zur Problematik der laufenden Motoren?


 

 

Stammbaum:
VII-EF-00414   Liefertätigkeiten der Geld- und Wertelogistik in der Leipziger Innenstadt   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Einwohneranfrage
VII-EF-00414-AW-01   Liefertätigkeiten der Geld- und Wertelogistik in der Leipziger Innenstadt   32 Ordnungsamt   schriftliche Antwort zur Anfrage