Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-Ifo-07996-ÄA-01  

 
 
Betreff: Komplettinstandsetzung Schlachthofbrücke - Rückbau der Gleisanlagen der LVB
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:Fraktion DIE LINKEBezüglich:
VI-Ifo-07996
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:

 

 

Die Vorlage wird wie folgt geändert:

 

  1. Der Stadtrat nimmt zur Kenntnis, dass im Jahre 2021 die Komplettinstandsetzung der Schlachthofbrücke notwendig ist.
  2. Der Oberbürgermeister wird beauftragt, per Gesellschafterbeschluss die Sanierung der Gleisanlagen der LVB anzuweisen und damit die Aufrechterhaltung der Betriebsstrecke in der Richard-Lehmann-Straße zwischen Zwickauer Straße und Arthur-Hoffmann-Straße zu sichern.
  3. Im Bau- und Finanzierungsbeschluss wird berücksichtigt, dass alle derzeitigen Zugänge zur Brücke (einschließlich des Zugangs zur Gartenanlage) erhalten bleiben.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Begründung:

Bei Unfällen oder anderen verkehrsbedingten Behinderungen im Straßenverkehr wird die Strecke zwischen Karl-Liebknecht-Straße/Connewitzer Kreuz und Richard-Lehmann-Straße über die Schlachthofbrücke als Umleitungsstrecke für die Straßenbahn genutzt. Beim aktuell hohen Verkehrsaufkommen und wachsenden Fahrgastzahlen, gerade im Bereich Südvorstadt, Connewitz, Lößnig halten wir den Erhalt der Gleisanlagen für unverzichtbar.

 

 

 

 

 

Stammbaum:
VI-Ifo-07996   Komplettinstandsetzung Schlachthofbrücke - Rückbau der Gleisanlagen der LVB   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   Informationsvorlage
VI-Ifo-07996-ÄA-01   Komplettinstandsetzung Schlachthofbrücke - Rückbau der Gleisanlagen der LVB   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag