Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-DS-00040-ÄA-01  

 
 
Betreff: Widmung nach § 6 Sächsisches Straßengesetz (Teilabschnitt Hildegardstraße, Flurstücke 363/39, 363/40, 363/43 Gemarkung Volkmarsdorf)
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:Fraktion Bündnis 90/Die GrünenBezüglich:
VII-DS-00040
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
30.10.2019 
Ratsversammlung      

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:

 

 

Der Beschlussvorschlag wird wie folgt ergänzt (fett markiert)

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, das Widmungsverfahren gemäß § 6 Sächsisches Straßengesetz für den Teilabschnitt der Hildegardstraße, Flurstücke 363/39, 363/40 und 363/43 der Gemarkung Volkmarsdorf, einzuleiten. Die Einrichtung eines verkehrsberuhigten Bereichs wird geprüft.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Der betreffende Teilabschnitt der Hildegardstraße befindet sich im Planungsgebiet zwischen Hermann-Liebmann-Straße und Torgauer Platz, für das eine Qualifizierung der umliegenden, weitgehend brachliegenden Flächen zu einem Stadtteilpark vorgesehen ist. Anlieger der Fläche ist ein Kindergarten. Eine uneingeschränkte Nutzung der Ortsstraße ist weder für die Erschließung der weiteren Hildegardstraße noch der Schulze-Delitzsch-Straße notwendig. Vor diesem Hintergrund erscheint die Einrichtung eines verkehrsberuhigten Bereichs sinnvoll, insbesondere um die Sicherheit vor der Kita zu gewährleisten und die Einfügung in einen künftigen Parkcharakter zu gewährleisten.

 

 

Stammbaum:
VII-DS-00040   Widmung nach § 6 Sächsisches Straßengesetz (Teilabschnitt Hildegardstraße, Flurstücke 363/39, 363/40, 363/43 Gemarkung Volkmarsdorf)   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   Beschlussvorlage
VII-DS-00040-ÄA-01   Widmung nach § 6 Sächsisches Straßengesetz (Teilabschnitt Hildegardstraße, Flurstücke 363/39, 363/40, 363/43 Gemarkung Volkmarsdorf)   Geschäftsstelle der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen   Änderungsantrag