Ratsinformationssystem

Vorlage - VII-F-00230  

 
 
Betreff: Einleitung ungeklärter Abwässer in das Leipziger Gewässersystem
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:Anfrage
Einreicher:Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
Beratungsfolge:
Ratsversammlung mündliche Beantwortung
30.10.2019 
Ratsversammlung vertagt     
07.11.2019 
Fortsetzung der Ratsversammlung vom 30.10.2019 (offen)   

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Ausweislich eines Artikels in der LVZ und nach Berichten des Anglerverbandes kommt es immer wieder zur Einleitung von ungeklärten Abwässern in die Gewässer. Aufgrund der weiteren Zunahme von Starkregenereignissen in Zukunft als Folge des Klimawandels ist damit zu rechnen, dass temporäre Überläufe zunehmen werden, was sich wohl negativ auf die Umweltbilanz der Gewässer auswirken wird. Wir fragen an:

 

  1. Wie oft in den letzten 5 Jahren wurden ungeklärte Abwässer in das Leipziger Gewässersystem abgelassen und in welcher Menge?
     
  2. Gibt es seitens der Stadt vor dem Hintergrund der Zunahme von temporären Starkregenereignissen eine Strategie damit umzugehen und wie sieht diese aus?
     
  3. Was planen die Wasserwerke um ein Überlauf und das ungeklärte Ablassen von nicht geklärten Abwässern zu verhindern bzw. auf ein Minimum zu beschränken?

 

 

Stammbaum:
VII-F-00230   Einleitung ungeklärter Abwässer in das Leipziger Gewässersystem   Geschäftsstelle der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen   Anfrage
VII-F-00230-AW-01   Einleitung ungeklärter Abwässer in das Leipziger Gewässersystem   36 Amt für Umweltschutz   schriftliche Antwort zur Anfrage