Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-08236  

 
 
Betreff: Sporthistorische Route: Erinnerungspunkt SK Bar Kochba Leipzig im Jahr 2020 realisieren und Zeitplan für die übrigen Standorte vorlegen
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:SPD-Fraktion
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
FA Sport Vorberatung
FA Kultur Vorberatung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:

 

  1. Der Oberbürgermeister wird beauftragt, den Standort 18 der sporthistorischen Route in der Delitzscher Straße, der dem Verein SK Bar Kochba Leipzig und anderen jüdischen Sportvereinen gewidmet ist, bereits im Jahr 2020 zu realisieren.
  2. Die Stadtverwaltung legt bis erstes Quartal 2020 einen Zeitplan zur Realisierung der übrigen 15 Standorte vor. Im Doppelhaushalt 2021/22 sind die Planungen entsprechend finanziell zu untersetzen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt

 

Der SK Bar Kochba Leipzig wurde im Jahr 1920 gegründet. Damals trainierten die Sportler erfolgreich  in den Sportarten Fußball, Handball, Leichtathletik, Schwimmen, Tennis und Boxen. Der jüdische Sportverein wurde 1938 verboten und seine Mitglieder waren, wie alle anderen Juden in Leipzig und Deutschland auch, der Verfolgung durch die Nationalsozialisten ausgesetzt und wurden ermordet oder vertrieben.

Im Jahr 2020 hätte der SK Bar Kochba Leipzig sein 100. Gründungsjubiläum. Anlässlich dieses Jubiläums soll Punkt 18 der sporthistorischen Route, der am ehemaligen Sportplatz des Vereins an der Delitzscher Straße in Eutritzsch errichtet werden soll, schon 2020 realisiert werden, um damit an die jüdische Sportgeschichte in Leipzig zu erinnern.