Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-DS-06070-NF-01-ÄA-05  

 
 
Betreff: Schulentwicklungsplan der Stadt Leipzig - Fortschreibung 2019
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:1. Andrea Niermann
2. William Grosser
Bezüglich:
VI-DS-06070-NF-01
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
26.06.2019 
Ratsversammlung vertagt     
27.06.2019 
Ratsversammlung (Fortsetzung vom 26.06.2019) ungeändert beschlossen     

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Die Fortschreibung des Schulentwicklungsplans der Stadt Leipzig wird im Abschnitt 5.5 - unter der Überschrift Lösungsansatz - Neubau von Schule (Seite 112 der Druckvorlage) wie folgt ergänzt:

 

Planung und Neubau einer mindestens zweizügigen Oberschule im Stadtgebiet Mockau

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Begründung:

 

Ein mindestens zweizügiger Oberschulstandort ist in Mockau, dessen Grundschule fünfzügig ist, dringend erforderlich. Derzeit müssen Mockauer Eltern versuchen, ihre Kinder in der Christian-Gottlob-Frege-Schule in Thekla unterzubringen, was aufgrund dort fehlender Kapazitäten häufig nicht gelingt. Es bleibt dann lediglich der Weg in die 68. Schule nach Gohlis-Süd bzw. Möckern.

 

Tatsächlich wird in der Fortschreibung des Schulentwicklungsplans ein Handlungsbedarf für Oberschulen im Planungsraum Nord beschrieben. Bei den im Handlungsbedarf unter Abschnitt 5.4. auf Seite 110 der Druckvorlage aufgezeigten Maßnahmen zur Erweiterung der Oberschul-Kapazitäten werden die mehr als 15.000 Menschen in Mockau jedoch unangemessen benachteiligt. Diese haben ein berechtigtes Interesse daran, dass ihren Kindern die Möglichkeit gegeben wird, eine wohnortnahe Oberschule besuchen zu können.  Diese Möglichkeit wird weder durch den Neubau von Schulgebäuden in Wiederitzsch und im Bereich des Eutritzscher Freiladebahnhofs noch durch die Reaktivierung der Schulgebäude in der Diderotstraße und in der Löbauer Straße geschaffen. Auch wird die Theklaer Christian-Gottlob-Frege Schule - die bislang räumlich nächsten und daher auch von den Mockauern bevorzugte Oberschule -  durch die im Schulentwicklungsplan genannten neuen Oberschulstandorte nicht entlastet. In der Theklaer Christian-Gottlob-Frege Schule sammeln sich - aufgrund der räumlichen Nähe zu ihren Wohnstandorten - überwiegend Theklaer, Portitzer und Mockauer Schüler und Schülerinnen. Regelmäßig werden derzeit allerdings Mockauer Schüler und Schülerinnen abgewiesen, weil die Kapazität nicht ausreicht. Dass sich die Theklaer und Portitzer Schüler und Schülerinnen auf die neuen Schulstandorte - wenn sie denn endlich zur Verfügung stehen - verteilen lassen, um den Mockauern Platz zu machen, ist aufgrund der Lage dieser neuen Schulstandorte ausgeschlossen.

 

 

Stammbaum:
VI-DS-06070   Schulentwicklungsplan der Stadt Leipzig - Fortschreibung 2018   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   Beschlussvorlage
VI-DS-06070-NF-01   Schulentwicklungsplan der Stadt Leipzig - Fortschreibung 2019   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   Neufassung
VI-DS-06070-NF-01-ÄA-01   Schulentwicklungsplan der Stadt Leipzig - Fortschreibung 2019   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Änderungsantrag
VI-DS-06070-NF-01-ÄA-02   Schulentwicklungsplan der Stadt Leipzig - Fortschreibung 2019   Geschäftsstelle der SPD-Fraktion   Änderungsantrag
VI-DS-06070-NF-01-ÄA-03   Schulentwicklungsplan der Stadt Leipzig - Fortschreibung 2019   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag
VI-DS-06070-NF-01-ÄA-04   Schulentwicklungsplan der Stadt Leipzig - Fortschreibung 2019   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag
VI-DS-06070-NF-01-ÄA-05   Schulentwicklungsplan der Stadt Leipzig - Fortschreibung 2019   Geschäftsstelle der CDU-Fraktion   Änderungsantrag