Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-P-08060-VSP-01  

 
 
Betreff: Fuß- und Radverkehrsverbindung Vaclav-Neumann-Straße / Ludolf-Colditz-Straße
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Verwaltungsstandpunkt zur Petition
Einreicher:Dezernat Stadtentwicklung und BauBezüglich:
VI-P-08060
Beratungsfolge:
DB OBM - Vorabstimmung
Dienstberatung des Oberbürgermeisters Bestätigung
Petitionsausschuss Vorberatung
30.08.2019    Petitionsausschuss      
Ratsversammlung Beschlussfassung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
Anlage 1 - Aktuelle Wegeverbindung Ludolf-Colditz-Straße - Vaclav-Neumann-Straße
Anlage 2 - neue geplante Wegeverbindung Ludolf-Colditz-Straße - Vaclav-Neumann-Straße

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Zustimmung und Abhilfe

Alternativvorschlag

Berücksichtigung

Erledigt

Ablehnung

 

 

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Mit der Errichtung der Kindertagesstätte Ludolf-Colditz-Straße wird die entfallende Wegeverbindung um wenige Meter versetzt neu hergestellt. Dies ist bereits Teil der Ausschreibung und Beauftragung zum Bau der Kindertagesstätte.

 

 

Räumlicher Bezug:

Stadtteil Stötteritz

 

Zusammenfassung:

 

Anlass der Vorlage:

 

Rechtliche Vorschriften   Stadtratsbeschluss   Verwaltungshandeln

Sonstiges: Petition

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Beschreibung des Abwägungsprozesses:

 

I. Eilbedürftigkeitsbegründung

 

 

II. Begründung Nichtöffentlichkeit

 

 

III.  Strategische Ziele

 

 

IV. Sachverhalt

 

1. Anlass

 

Die Petenten vermuten, dass mit dem geplanten Kindergartenneubau der vorhandene Fuß- und Radweg ersatzlos entfällt und legen dagegen Widerspruch ein.

 

2. Beschreibung der Maßnahme

 

Im Zuge der Errichtung der Kindertagesstätte Ludolf-Colditz-Straße auf den Flurstücken 109, 829 und 830 (Gemarkung Stötteritz) muss die bisherige, das Baufeld diagonal querende Wegeverbindung zwischen der Vaclav-Neumann- und Ludolf-Colditz-Straße entfallen, um die für die Kindertagesstätte erforderliche Freiflächengröße sicher zu stellen.

Im Rahmen des Neubaus wird ein adäquater Ersatz an der nördlichen Grundstücksgrenze der Kindertagesstätte geplant. Während der Baumaßnahme der Kindertagesstätte ist die Wegeverbindung bis zur Neuherstellung temporär nicht nutzbar. Die Einschränkungen für die Anwohner wird versucht auf ein Mindestmaß zu reduzieren.

 

3. Realisierungs- / Zeithorizont

 

Die neue Wegeverbindung ist Bestandteil der Ausschreibung und erfolgter Beauftragung des Generalunternehmers und wird somit mit dem Neubau des Kindergartens hergestellt.

 

4. Finanzielle Auswirkungen

 

5. Auswirkungen auf den Stellenplan

 

6. Bürgerbeteiligung

 

bereits erfolgt    geplant    nicht nötig

 

7. Besonderheiten

 

8. Folgen bei Nichtbeschluss

 

Anlagen:

 

Anlage 1 - Aktuelle Wegeverbindung Ludolf-Colditz-Straße/Vaclav-Neumann-Straße

Anlage 2 - neue geplante Wegeverbindung Ludolf-Colditz-Straße/Vaclav-Neumann-Straße

 

Stammbaum:
VI-P-08060   Fuß- und Radverkehrsverbindung Vaclac-Neumann-Straße / Ludolf-Colditz-Straße   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Petition
VI-P-08060-VSP-01   Fuß- und Radverkehrsverbindung Vaclav-Neumann-Straße / Ludolf-Colditz-Straße   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   Verwaltungsstandpunkt zur Petition