Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-F-08042-AW-01  

 
 
Betreff: Weniger Straßen, besserer Verkehrsfluss
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:schriftliche Antwort zur Anfrage
Einreicher:Dezernat Stadtentwicklung und BauBezüglich:
VI-F-08042
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung

Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
 

1. Ist der Stadtverwaltung das Braess-Paradoxon bekannt?

 

Ja, dass Braess-Paradoxon ist der Stadtverwaltung bekannt.

 

 

2. Welche Konsequenzen für die Verkehrsplanung in Leipzig zieht die Stadt aus diesem Phänomen?

 

Die Kenntnis des Braess-Paradoxons wird bei Planungen berücksichtigt.

 

 

3. Welche Straßen wären möglicherweise – die in anderen Städten beobachteten Umstände zugrundegelegt – geeignet, ähnliche Akzente auch in Leipzig

 

Ein Beispiel für die Berücksichtigung des Braess-Paradoxons ist der aktuelle Planungsprozess zum Verkehrskonzept erweiterte Innenstadt mit seinem Kernstück Promenadenring.

Stammbaum:
VI-F-08042   Weniger Straßen, besserer Verkehrsfluss   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Anfrage
VI-F-08042-AW-01   Weniger Straßen, besserer Verkehrsfluss   66 Verkehrs- und Tiefbauamt   schriftliche Antwort zur Anfrage