Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-08008  

 
 
Betreff: Verbesserung der Aufenthaltsqualität auf dem Brühl
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Antrag
Einreicher:CDU-Fraktion
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Verweisung in die Gremien
15.05.2019 
Ratsversammlung (offen)     
FA Umwelt und Ordnung 1. Lesung
28.05.2019    FA Umwelt und Ordnung      
FA Stadtentwicklung und Bau 1. Lesung
04.06.2019    FA Stadtentwicklung und Bau      
FA Wirtschaft, Arbeit und Digitales 1. Lesung
04.06.2019    FA Wirtschaft und Arbeit und Digitales      
SBB Mitte Anhörung
FA Umwelt und Ordnung 2. Lesung
FA Stadtentwicklung und Bau 2. Lesung
FA Wirtschaft, Arbeit und Digitales 2. Lesung
Ratsversammlung Beschlussfassung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Für eine lebendige Innenstadt ist zu prüfen, wie die Qualität des öffentlichen Raumes des Brühls, insbesondere zwischen Katharinenstraße und Hainstraße, zu verbessern ist. Dabei sind vor allem die Einordnung von Sitzgelegenheiten, Brunnen sowie Baumgruppen für eine Verbesserung der Aufenthaltsqualität und des Mikroklimas in Betracht zu ziehen. 

 

Begründung

 

Der Brühl hat an dieser Stelle immer noch nicht den Charakter einer Baustraße verloren. Dementsprechend sind die Angebote der anliegenden Geschäfte, sowohl südlich als auch nördlich des Brühls, nur selten auf den Brühl ausgerichtet. Außerdem braucht es in der Innenstadt noch mehr Grün und Brunnen, um in der Sommerzeit das Aufheizen zu minimieren und die Aufenthaltsqualität auch für die zu verbessern, die nicht nur zum Konsumieren in der Stadt sind.

Auch gibt es immer wieder neue Diskussionen um die Wechselwirkung der Höfe am Brühl mit der Innenstadt selbst. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die Öffnung von Erdgeschossgeschäften zum Brühl oder zur Richard-Wagner-Straße hin gelegt. Gemäß B-Plan ist dies ein wünschenswerter aber nur bedingt umsetzbarer Zustand.

Die im Ergebnis der Prüfung der Qualität des öffentlichen Raumes, mit Blick auf die obige Zielstellung, erarbeiteten zusätzlichen Gestaltungsmöglichkeiten wären dann ggf. auch unter finanzieller Beteiligung der Höfe am Brühl, oder auch der Unternehmen südlich des Brühls, umzusetzen, da durch die Verbesserung der Aufenthaltsqualität die Verweildauer im Brühl und damit die Chance, das Interesse an einem der Angebote zu wecken, erhöht wird. Und es ist dann zu erwarten, dass dadurch die Höfe am Brühl mehr zur Innenstadt hin geöffnet werden.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2


 

Stammbaum:
VI-A-08008   Verbesserung der Aufenthaltsqualität auf dem Brühl   Geschäftsstelle der CDU-Fraktion   Antrag
VI-A-08008-VSP-01   Verbesserung der Aufenthaltsqualität auf dem Brühl   61 Stadtplanungsamt   Verwaltungsstandpunkt