Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-DS-06804-ÄA-02  

 
 
Betreff: Bebauungsplan Nr. 448 "Erschließungsstraße KLV-Terminal";

Stadtbezirk Nordwest, Ortsteile Lützschena-Stahmeln und Lindenthal;

Aufstellungsbeschluss
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:Ortschaftsrat LindenthalBezüglich:
VI-DS-06804
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
17.04.2019 
Ratsversammlung vertagt   
15.05.2019 
Ratsversammlung vertagt     
04.09.2019    Ratsversammlung      
FA Stadtentwicklung und Bau Information zur Kenntnis
07.05.2019    FA Stadtentwicklung und Bau, Fortsetzung ab ca. 18:00 Uhr nach gemeinsamer Beratung mit Fachausschüsen      
27.08.2019    FA Stadtentwicklung und Bau      

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlagen:
Scan Karte Radwege mit kreuzungsfreier Querung zum Änderungs An

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:

Der Ortschaftsrat Lindenthal stimmt unter Vorbehalt nachfolgender Änderungen in der Vorlage VI-DS-06804 dem Bebauungsplan Nr. 448 „Erschließungsstraße KLV Terminal“ zu.

 

  1. Während der Baumaßnahmen werden die Radwegeverbindungen zwischen

 

Lützschena / S Bahn    -      Lindenthal / Erich -Thiele - Straße    -     Schladitzer See

 

sowie der Radweg entlang der Nordseite der B6 neu zur verlängerten Pater-Gordian-Straße

nicht unterbrochen.

 

 

  1. Der kreuzungsfreie Ausbau beider Radwege zur Erschließungsstraße KLV Terminal wird im Zuge der B-Planung geprüft und beschrieben.

 

 

  1. Weiterhin ist im Zuge der B-Planung  die Ausweitung der Umweltzone auf die Zufahrt zum Gewerbegebiet zu prüfen.

 

 

Die Stadt Leipzig stellt gemeinsam mit der DB in den Ortschaftsräten Lützschena-Stahmeln und Lindenthal die Planungen für das komplett neu erschlossenen Gewerbegebiet auf der Fläche des ehemaligen Rangierbahnhofes vor.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

Sachverhalt:
zu 2. Der Ortschaftsrat schlägt vor, dass die Verwaltung prüft, ob die Variante eines Tunnels, analog der Lösung des Radwegetunnels vor DHL, geeignet erscheint, um beide Radwege kreuzungsfrei unter der Straße, entsprechend der Lageskizze, führen zu können.

(Zur Lageerklärung wird ein entsprechender Plan angefügt.)

 

zu 3. das Gebiet, welches die DB über diese Straße als Gewerbegebiet erschließt und nutzt, reicht bis zum ehemaligen Bahnhof Wahren und damit weit in die Umweltzone hinein.


 

Stammbaum:
VI-DS-06804   Bebauungsplan Nr. 448 "Erschließungsstraße KLV-Terminal"; Stadtbezirk Nordwest, Ortsteile Lützschena-Stahmeln und Lindenthal; Aufstellungsbeschluss   61 Stadtplanungsamt   Beschlussvorlage
VI-DS-06804-ÄA-01   Bebauungsplan Nr. 448 "Erschließungsstraße KLV-Terminal"; Stadtbezirk Nordwest, Ortsteile Lützschena-Stahmeln und Lindenthal; Aufstellungsbeschluss   Geschäftsstelle der SPD-Fraktion   Änderungsantrag
VI-DS-06804-ÄA-02   Bebauungsplan Nr. 448 "Erschließungsstraße KLV-Terminal"; Stadtbezirk Nordwest, Ortsteile Lützschena-Stahmeln und Lindenthal; Aufstellungsbeschluss   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Änderungsantrag
VI-DS-06804-NF-03   Bebauungsplan Nr. 448 "Erschließungsstraße KLV-Terminal"; Stadtbezirk Nordwest, Ortsteile Lützschena-Stahmeln und Lindenthal; Aufstellungsbeschluss   61 Stadtplanungsamt   Neufassung
VI-DS-06804-ÄA-04   Bebauungsplan Nr. 448 "Erschließungsstraße KLV-Terminal"; Stadtbezirk Nordwest, Ortsteile Lützschena-Stahmeln und Lindenthal; Aufstellungsbeschluss   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Änderungsantrag