Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-06449-NF-02-ÄA-01  

 
 
Betreff: Bau einer Kita auf dem AGRA-Gelände
Status:öffentlich (Vorlage entschieden)Vorlage-Art:Änderungsantrag
Einreicher:Fraktion DIE LINKEBezüglich:
VI-A-06449-NF-02
Beratungsfolge:
Ratsversammlung Beschlussfassung
17.04.2019 
Ratsversammlung ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Beschlussvorschlag wird ersetzt:

 

  1. Die Informationsvorlage VI-DS-04373 "Mittelfristiges Entwicklungskonzept des AGRA-Areals in Leipzig-Dölitz" wird weiter qualifiziert und bis 30. 09. 2019 als Beschlussvorlage ins Verfahren gebracht. Diese soll Grundlage für eine langfristige Rahmenplanung für das Gesamtareal werden und auch denkbare langfristige Nutzung für Veranstaltungen in Teilbereichen berücksichtigen.
  2. Dabei sollen auch Standorte für Gemeinbedarfseinrichtungen unter Beachtung besonderer Anforderungen wie bei Kindergärten und -krippen untersucht werden.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
Im Rahmen der stadträumlichen Neustrukturierung der Leipziger Messeveranstaltungen wurden durch Beschlussfassung der Leipziger Stadtverordnetenversammlung bzw. des Stadtrates neben dem Bau der Neuen Messe mit Erweiterungsoptionen auch der Erhalt des AGRA-Parks als Messe-, Ausstellungs- und Kulturstandort festgeschrieben. Im Gegenzug sollte auf Messeveranstaltungen auf der Alten Messe und in den Innenstadtmessehäusern verzichtet werden. Derzeit gibt es für Hallen und Freiräume im AGRA-Park mittel- bis langfristige Mietverträge, mindestens bis 2030.

 

Zu hinterfragen ist der Bedarf an Kita-Plätzen für Leipziger Kinder, da es zum einen in der Nachbarschaft in der Bornaischen Straße bereits eine Kita mit rund 160 Kindergarten- und Kinderkrippenplätzen gibt und zum Stadtgebiet südlich des Straßenbahnhofes nur die Straße Am Eichwinkel mit einigen, meist Einfamilienhäusern gehört. Sollte es in Markkleeberg Ost einen ungedeckten Bedarf an Kitaplätzen geben, so könnte geprüft werden, ob der Stadtverwaltung von Markkleeberg im südöstlichen Bereich des AGRA-Geländes ein geeigneter Standort zum Bau einer Kindertagesstätte zur Verfügung gestellt werden könnte. Eine solche Kita ersetzt aber nicht den Bedarf an wohnortnahen Kindergarten- und Kinderkrippenplätzen beidseits der Eigenheimstraße wie auf dem bereits ausgewiesenen Standort Eigenheimstraße.

Stammbaum:
VI-A-06449   Bau einer Kita auf dem AGRA-Gelände   Geschäftsstelle der CDU-Fraktion   Antrag
VI-A-06449-VSP-01   Bau einer Kita auf dem AGRA-Gelände   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   Verwaltungsstandpunkt
VI-A-06449-NF-02   Bau einer Kita auf dem AGRA-Gelände   Geschäftsstelle der CDU-Fraktion   Neufassung
VI-A-06449-NF-02-ÄA-01   Bau einer Kita auf dem AGRA-Gelände   Geschäftsstelle der Fraktion DIE LINKE   Änderungsantrag
VI-A-06449-NF-02-ÄA-01-VSP-01   x   61 Stadtplanungsamt   Verwaltungsstandpunkt
VI-A-06449-NF-02-ÄA-02   Bau einer Kita auf dem AGRA-Gelände   Geschäftsstelle der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen   Änderungsantrag