Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-A-07122-VSP-01  

 
 
Betreff: Rettet den 2. Bildungsweg
Status:öffentlich (Vorlage freigegeben)Vorlage-Art:Verwaltungsstandpunkt
Einreicher:Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und SchuleBezüglich:
VI-A-07122
Beratungsfolge:
DB OBM - Vorabstimmung
Dienstberatung des Oberbürgermeisters Bestätigung
15.04.2019    Dienstberatung des Oberbürgermeisters (09:00 bis 11.30 Uhr)      
Jugendparlament Vorberatung
06.05.2019 
Jugendparlament zur Kenntnis genommen     
Jugendbeirat Vorberatung
FA Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule Vorberatung
Ratsversammlung Beschlussfassung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Rechtliche Konsequenzen

Der gemäß Ursprungsantrag gefasste Beschluss wäre

Rechtswidrig und/oder

Nachteilig für die Stadt Leipzig.

 

 

Zustimmung

Ablehnung

Zustimmung mit Ergänzung

Ablehnung, da bereits Verwaltungshandeln

Alternativvorschlag

Sachstandsbericht

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Dem Beschlussvorschlag wird zugestimmt.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Begründung:

Es ist richtig, dass seit dem Schuljahr 2010/11 die Schülerzahlen des Abendgymnasiums zurückgehen. An der Abendoberschule bewegen sich die Schülerzahlen zwischen 2010/11 und 2016/17 konstant um die 230 Schüler/-innen. Mit dem Schuljahr 2017/18 ist ein Anstieg auf 317 Schüler/-innen festzustellen. Sofern der vorgenannte Anstieg der Schülerzahlen teils auf eine gestiegene Zahl von Personen mit Migrationshintergrund, die einen Abschluss nachholen wollen, zurückzuführen ist, wird ein Rückgang dieser Personengruppe aus derzeitiger Sicht keine Auswirkungen haben, welche die Existenz der Schule gefährden.

 

Die Schulleitung des Abendgymnasiums ist intensiv darum bemüht, auch bei geänderten Schülerzahlen alle von der Schülerschaft gewünschten Grund- und Leistungskurse anzubieten. Hierzu wird beispielsweise die Möglichkeit jahrgangsübergreifenden Unterrichts genutzt.

 

Die Stadt Leipzig bewirbt die Schulen des zweiten Bildungswegs bereits auf www.leipzig.de und kündigt den "Abend der offenen Tür" online und im Amtsblatt an. Weiterhin sind Berichterstattungen im Amtsblatt zu verschiedenen Bildungsthemen üblich - hier kann ergänzend zu den vorgenannten Maßnahmen ein Artikel zum zweiten Bildungsweg in der Anmeldephase für das Schuljahr 2020/21 platziert werden. Ebenso werden die Schulen des 2. Bildungsweges in der Broschüre "Schulen in Leipzig" präsentiert.

 


 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen

 

x

nein

 

wenn ja,

Kostengünstigere Alternativen geprüft

 

nein

 

ja, Ergebnis siehe Anlage zur Begründung

Folgen bei Ablehnung

 

nein

 

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

Handelt es sich um eine Investition (damit aktivierungspflichtig)?

 

nein

 

ja, Erläuterung siehe Anlage zur Begründung

 

 

Im Haushalt wirksam

von

bis

Höhe in EUR

wo veranschlagt

Ergebnishaushalt

Erträge

 

 

 

 

 

Aufwendungen

 

 

 

 

Finanzhaushalt

Einzahlungen

 

 

 

 

 

Auszahlungen

 

 

 

 

Entstehen Folgekosten oder Einsparungen?

 

nein

 

wenn ja,

 

Folgekosten Einsparungen wirksam

von

bis

Höhe in EUR (jährlich)

wo veranschlagt

Zu Lasten anderer OE

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand

 

 

 

 

Nach Durchführung der Maßnahme zu erwarten

Ergeb. HH Erträge

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand (ohne Abschreibungen)

 

 

 

 

 

Ergeb. HH Aufwand aus jährl. Abschreibungen

 

 

 

 

 

Auswirkungen auf den Stellenplan

 

nein

 

wenn ja,

Beantragte Stellenerweiterung:

Vorgesehener Stellenabbau:

Beteiligung Personalrat

 

nein

 

ja,

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

 

 

Stammbaum:
VI-A-07122   Rettet den 2. Bildungsweg   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Antrag
VI-A-07122-VSP-01   Rettet den 2. Bildungsweg   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   Verwaltungsstandpunkt