Ratsinformationssystem

Vorlage - VI-EF-06858-AW-01  

 
 
Betreff: Planung der Anzahl aufzunehmenden 5. Klassen an den bestehenden weiterführenden Schulen der Stadt Leipzig
Status:öffentlich (Vorlage abgeschlossen)Vorlage-Art:schriftliche Antwort zur Anfrage
Einreicher:Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und SchuleBezüglich:
VI-EF-06858
Beratungsfolge:
Ratsversammlung schriftliche Beantwortung

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Antwort

 

Warum werden Schulen, die vom Schulbau als 3,5-zügig ausgelegt sind wiederholt überbelegt (z.B. das I.-Kant-Gymnasium im SJ 2018/19 5 x 5. Klassen, 4 x 6. Klassen, 4 x 7. Klassen, 4 x 8. Klassen)?

 

Leipzig zählt gegenwärtig zu den am stärksten wachsenden Kommunen in Deutschland. Die daraus resultierende demographische Entwicklung hat unter anderem auch Auswirkungen auf die Belegung der Schulen.

 

Die Zügigkeiten für die Schulen im Schulentwicklungsplan werden als Kapazitätsrichtwerte ausgewiesen und dienen für die Belegung der Schulen als Orientierungsgröße. Das heißt, dass Schulen bis zu einem pädagogisch-organisatorisch und baulich vertretbaren Maße auch über den Kapazitätsrichtwert belegt werden können.

 

 

Welche baulichen und organisatorischen Maßnahmen sind von Seiten des Schulträgers geplant, diese Überbeanspruchung der baulichen und personellen Substanz aufzufangen?

 

Bei Bedarf werden zusätzliche Mittel der Baulichen Unterhaltung eingesetzt. Es werden die erforderliche zusätzliche Ausstattung sowie zusätzliche Lehr- und Lernmittel bereitgestellt. 

Die Bereitstellung von Lehrpersonal erfolgt durch das Landesamt für Schule und Bildung. Eine Anpassung der Schulsachbearbeiter- bzw. Hausmeisterstellen an die vorhandenen Aufgabenstelllungen erfolgt durch die Stadt Leipzig als Schulträger mit den Stellenbemessungsplänen.
 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Stammbaum:
VI-EF-06858   Planung der Anzahl aufzunehmenden 5. Klassen an den bestehenden weiterführenden Schulen der Stadt Leipzig   01.15 Büro für Ratsangelegenheiten   Einwohneranfrage
VI-EF-06858-AW-01   Planung der Anzahl aufzunehmenden 5. Klassen an den bestehenden weiterführenden Schulen der Stadt Leipzig   51 Amt für Jugend, Familie und Bildung   schriftliche Antwort zur Anfrage